AMUR
NEU!! - R 107 - Flussreise auf dem sibirischen Amur 2018

Reiseform
16 Tage Exklusiv-Charter auf dem östlichsten Fluss von Sibirien
Reiseroute
Wladiwostok - Transsib - Khabarowsk - Amur - Komsomolsk - Nikolajewsk
Reisehöhepunkte:
Herzlich Willkommen auf dem östlichsten Fluss Sibiriens - dem AMUR!
Die Chinesen nennen den Amur "Schwarzer Drachen Heilong Jiang". Für die sibirischen Ureinwohner war und ist er einfach der Grosse Fluss. Der Amur erstreckt sich über 2824 Kilometer zwischen China und Russland und mündet in den nörlichen Pazifik bei Nikolajewsk am "Tatarischen Sund". Gegenüber liegt die Insel Sachalin.
Der Amur ist auf weiten Strecken schiffbar, jedoch ist er auch launisch: mal hat er zuviel Wasser, dann wieder zu wenig.
amur-flussreise
amur-panorama
Reisen Sie entspannt und mit Muße durch die spektakuläre Flusslandschaft der Fernen Ostens - an Bord des komfortablen Fluss-Schiffes MS Tajeschni. Diese Reise wird seit vielen Jahren erstmals wieder in Deutschland angeboten. Es ist so etwas wie eine Pionier-Route. Von Wladiwostok fahren Sie eine Teilstrecke mit der Transsibirischen Eisenbahn bis Khabarowsk, wo Sie das Schiff besteigen und auf dem Amur bis zum Pazifik reisen. Erleben Sie ganz aus der Nähe den Alltag in Sibirien Fernost, der überall vom Amur und der Nähe zum Pazifik geprägt wird. Hier erleben Sie die geheimnisvolle Welt von sibirischen Schamanen, Nanai, Ulitschen, Ewenen und Kosaken.
Vielleicht fällt dem einen oder anderen Reisenden bei dieser Reise das Lied der "Partisanen vom Amur" ein. Der Text bezieht sich auf Kämpfe zu Ende des russischen Bürgerkriegs im Gebiet um Wladiwostok.
"Durchs Gebirge, durch die Steppen zog
unsre kühne Division
hin zur Küste dieser weißen,
heiß umstrittenen Bastion.
amur-wladiwostok-reisen
wladiwostok-hafen
die MS Tajeschnij:
das familiäre Mittelklasse-Schiff wurde 1965 gebaut, 2015 renoviert und ist das einzige Passagierschiff, das diesen Abschnitt des Amur sicher befahren kann. Es verfügt über 8 Kabinen mit Du/WC, Klimaanlage und Panorama-Fenster. Auf dem Schiff gibt es ein Sonnendeck, Sauna und Restaurant. Das Restaurant wird abends zur Bar umfunktioniert.
Die Kabinen der Kategorie II sind etwas größer und liegen etwas priveligierter im vorderen Teil des Schiffes.
Wir empfehlen dringend frühzeitige Buchung der Reise!
Termine und Preise 2018:
Reisetermin pro Person Kategorie I pro Person Kategorie II
12.07.-27.07.18 (1) 6.250,- EUR 6.650,- EUR
23.07.-07.08.18 (2) 6.250,- EUR 6.650,- EUR
06.08.-21.08.18 (1) 6.250,- EUR 6.650,- EUR
17.08.-01.09.18 (2) 5.980,- EUR 6.380,- EUR

Reiseverlauf (1): Chabarowsk-Nikolajewsk
Reiseverlauf (2): Nikolajewsk-Chabarowsk

Zuschläge und Aufpreise:
Aufpreis für 3 Hotel-Übernachtungen im EZ: + 165,00 EUR
Aufpreis für Kabine der Kategorie I zur Alleinnutzung und Einzelzimmer im Hotel: + 2.450,00 EUR
Aufpreis für Zugfahrt 1. Klasse Wladiwostok-Khabarowsk: + ca. 120-140,00 EUR
Aufpreis für innerdeutsche Anschlussflüge nach/bon Frankfurt:ab 170,00 EUR (je nach Verfügbarkeit bei Buchung)
Visa für Russland:
Für Reisen nach Russland benötigen Sie ein Einreisevisum, dass wir gern für Sie besorgen werden. Sie benötigen einen Reisepass, der noch mind. 6 Monate NACH Reiseende gültig sein muss.
Visakosten: ab 82,00 EUR pro Person
Mindest-Teilnehmerzahl:
mindest-Teilnehmerzahl: 10 Personen
maximale Gruppengröße: 16 Personen
sibirien-ussurisk
sibirien-ussurijsk
Reiseverlauf: 16-Tage-Tour
1. Tag: Flug Deutschland - Moskau - Wladiwostok
Flug von Deutschland via Moskau nach Wladiwostok in Fernost. Wenn Sie Glück haben und das Wetter mitspielt, geniessen Sie die Weite Sibiriens aus der Luft.
2. Tag: Ankunft in Wladiwostok
Ankunft in "Wladi". Im Stadthotel haben Sie Zeit, sich in Ruhe zu akklimatisieren. Nachmittags fahren Sie mit der Seilbahn (Funikuler) auf eine Aussichts-Plattform und geniessen von dort das Panorama der Pazifik-Hafenstadt Wladiwostok - 9.288 Kilometer östlich von Moskau. Sie logieren für 2 Nächte in einem Mittelklasse-Stadthotel. (FA)
3. Tag: Wladiwostok
Auf einer Stadtrundfahrt sehen Sie den Grundstein der Transsib aus dem Jahr 1891, besichtigen eines der besten sowjetischen U-Boote und fahren über die spektakuläre neue Russki-Brücke auf die gleichnamige Insel. Eine Bootsfahrt am Goldenen Horn krönt den Tag. Am Abend geht es auf die Transsibirische Eisenbahn: Sie steigen in Ihren Schlafwagen der 1. Klasse und schaukeln bequem in Richtung Chabarowsk am Amur. (FM)
4. Tag: Bahnfahrt Wladiwostok-Ussurijsk-Khabarowsk
Chabarowsk wurde mehrfach zur lebenswertesten Stadt Russlands gekürt – auf einer Stadtrundfahrt mit Bummel an der Amur-Promenade werden Sie das schnell verstehen. Im Priamurski-Zoo beobachten Sie seltene Amur-Tiger, Bären und Leoparden. Anschließend begrüßt Sie die Crew herzlich an Bord der MS Tajeschni und stellt Ihnen Ihr schwimmendes Zuhause für die kommenden 10 Nächte vor. (FMA)
5. Tag: Heilige Fels-Malereien
Im Dorf Sikachi Alian leben die Nanai wie vor Urzeiten von Jagd und Fischerei. Unweit des Dorfes bewundern Sie Petroglyphen aus der Jungsteinzeit. (FMA)
6. Tag: Beginn der Amur-Flussreise
Heute reisen Sie auf dem Amur-Fluss durch die unendlich-grüne Taiga, die sich ab und zu mit bunden Holzhäusern schmückt, und lauschen Sie interessanten Bordvorträgen. Nachmittags erreicht das Schiff den Ort Troitskoje, die Heimat der Nanai-Ureinwohner. Das Museum zeigt uraltes schamanisches Erbe, der lebhafte Markt und die Dreifaltigkeits-Kirche führen das harmonische Miteinander von Europa und Asien vor. Eine Folklore-Gruppe der Nanai entführt Sie in die Welt dieses indigenen Volkes. (FMA)
7. Tag: auf dem Amur bis Amursk
Heute erreichen Sie die Stadt Amursk. Nach einer Stadtrundfahrt erwarten Sie ein Blütenmeer und 1.500 Pflanzenarten im Botanischen Garten der Stadt Amursk. (FMA)
8. Tag: Komsomolsk am Amur
Auf dem Sonnendeck werde Sie Zeuge, wie der Amur allmählich zum mächtigen Strom wird. Nachmittags ankern Sie vor Komsomolsk inmitten steiler grüner Hügel. Das Denkmal für die Opfer des Gulags erinnert Sie an ein düsteres Kapitel des Fernen Ostens. (FMA)
khabarowsk-am-amur
khabarowsk-amur
9. Tag: Amur und Nanai
Heute erreichen Sie Nischnie Chalby und erleben dort die Nanai-Kultur bei einem Stadtrundgang. (FMA)
10. Tag: an den Amur-Säulen
Ein besonderes Erlebnis ist die Passage durch das bizzare Fels-Ensemble der Amur-Säulen. Sibirische Eichen, Lärchen und Tannen spiegeln sich im Fluss. Beim Spaziergang durch das Dorf Zimmermanowka ergibt sich das eine oder andere Schwätzchen mit Einheimischen, die seit Generationen vom Fang diverser Stör-Arten leben. (FMA)
11. Tag: Schamanen
Ihr nächster Halt ist das Dorf Bulava, dessen Namen auf einen Schamanen zurückgeht. Und tatsächlich ist das Schamanentum hier noch weit verbreitet. Im Freilichtmuseum der Ultschen erfahren Sie so einiges über uralte Schamanenkulte und über das heilige Bärenfest. (FMA)
12. Tag: DPrf Bogorodskoje
Weiter geht die Reise flussaufwärts bis zum Dorf Bogorodskoje, einem Mikrokosmos Sibiriens – neben Russen leben hier auch viele Ultschen. Sie besuchen das Ultschen-Museum und die orthodoxe Kirche des Heiligen Nikolaus. (FMA)
13. Tag: im Dorf Tyr
Heute erreichen Sie das malerische Dörfchen Tyr, dessen herrliche Natur Sie auf einem Spaziergang bewundern. (FMA)
14. Tag: an den Amur-Inseln
Nach 1.000 km Fahrt erreichen Sie heute Nikolajewsk am Amur, den Endpunkt Ihrer Flussfahrt. Hier scheint der Strom so breit wie der Pazifik, in den er kurz darauf mündet. Beim Spaziergang durch den Stadtpark mit Amur-Blick erahnen Sie, dass der 1850 gegründete Ort einer der bedeutendsten Häfen in Fernost war. Ein Flug bringt Sie nach Chabarowsk, wo Sie zwei Nächte im zentral elegenen Hotel logieren. (FMA)
15. Tag: Chabarowsk
Heute besuchen Sie das sehr sehenswerte Naturkundemuseum, wo Sie Aufschlussreiches über Flora, Fauna und Völker der Region erfahren. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Abend laden wir Sie zu einem Abschieds-Dinner mit traditioneller Folklore ein. (FA)
16. Tag: Rückflug ab Khabarowsk nach Deutschland (F)

komsomolsk-am-amur
amur-komsomolsk
Leistungen:
*Linienflüge von Frankfurt, München, Düsseldorf, Berlin bis Wladiwostok/ab Chabarowsk in der Economy Class
*Linienflüge von Chabarowsk bis Nikolajewsk oder umgekehrt in der Economy Class
*10 Übernachtungen an Bord der MS Tajeschni in der gebuchten Kategorie
*1 Übernachtung in Wladiwostok in einem zentral gelegenen Mittelklasse-Hotel
*Nachtzugfahrt im Schlafwagen der 1. Klasse bzw. Vierbett-Abteil für 2 Gäste
*2 Übernachtungen in Chabarowsk in einem zentral gelegenen Mittelklasse-Hotel
*Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
*Alle Besichtigungen und Ausflüge inkl. Eintrittsgeldern laut Reiseverlauf
*Reiseleitung an Bord
*Deutsch sprechende Reiseleiter bei den Ausflügen
*In Zusammenarbeit mit anderen Kooperationspartnern/Veranstaltern (LI)
nicht enthaltene Leistungen:
- Dinge des persönlichen Bedarfs
- nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
- Trinkgelder
- Visakosten (82 EUR)
- Reiseversicherungen
Versicherungen:
Wir empfehlen Ihnen den Abschluß einer Reise-Rücktrittskosten-Versicherung. Wir beraten Sie gern hierzu.

Haben wir Ihr Interesse an dieser Reise geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre Buchungsanfrage: