Russland-Reisen und Russland-Visum mit Sputnik Travel Berlin
Ihr Reisebüro für Reisen nach Russland, GUS, Baltikum, Osteuropa, China, Iran, Asien u.a.
Bahnreisen Transsibirische Eisenbahn, Baikalsee, Kamtschatka, Moskau, St.Petersburg
Für eine sichere Verbindung nutzen Sie bitte : https-Weiterleitung hier
Besucher-Adresse: Stresemannstr. 107 (Nähe Potsdamer Platz)
Post-Adresse: Postfach 21005, 10121 Berlin
Tel. 030/20454581 - Fax. 030/20455998 - email: Sputnik-Berlin@t-online.de
Öffnungszeiten: siehe unten
sputnik-reisen-berlin sputnik-reisen-berlin
Inhalt
 
Rundreisen 2019 :
Reisen Russland
Russland-Reisen
Reisen GUS
GUS-Mittelasien-Reisen
Reisen China
China-Mongolei-Reisen
Reisen Japan
Japan-Korea-Reisen
Reisen Vietnam
Vietnam-Reisen
Reisen Indien
Indien-Burma-Reisen
Reisen Baltikum
Polen-Baltikum-Reisen
Reisen Osteuropa
Osteuropa/Balkan-Reisen
Nahost-Reisen
Nahost-Iran-Reisen
 
Städtereisen 2018 :
Moskau-Reisen
Moskau-Reisen
St.Petersburg-Reisen
St.Petersburg-Reisen
Peking-Reisen
Peking-Reisen
Shanghai-Reisen
Shanghai-Reisen
Sonstige
weitere Städtereisen
 
Bahnreisen 2019 :
Bahnreisen Russland
Russland-Reisen
Bahnreisen China
China-Reisen
Bahnreisen Europa
Europa-Reisen
Bahnreisen weltweit
Asien/Afrika-Reisen
 
Sprachreisen
 
Silvester-Reisen 2018-2019
 
Fluss-/Schiffsreisen 2019
 
Wander- und Aktivreisen 2019
 
Gedenkreisen 2. WK 2018
Reiseversicherungen
 
Reiseliteratur
 
Reisen zu Sowjetzeiten
 
 
 
Datenschutz-Erklärung
 
 

R 210-B - Bahn-Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn vom Baikalsee zum Pazifik
durch Ostsibirien bis Wladiwostok und Sakhalin 2019

Reiseform
13 Tage Erlebnisreise zum Baikalsee und Bahnfahrt durch Ostsibirien bis Wladiwostok und Yuzhno-Sakhalinsk
Reiseroute
Irkutsk - Transsibirische Eisenbahn (Ulan Ude, Chita, Khabarowsk) - Wladiwostok - Flug nach Yuzhno-Sakhalinsk
Bahnreise-Sibirien-Baikalsee
Reisehöhepunkte:
Eine Fahrt auf der legendären Transsibirischen Eisenbahn ist für viele ein Lebenstraum. Über 9.000 km führt die Transsibirische Magistrale, die längste Eisenbahnverbindung der Welt, durch die Weiten Russlands und Sibiriens von Moskau bis nach Wladiwostok an der Pazifikküste.
Der Faszination der unendlichen Weiten Sibiriens kann sich wohl niemand entziehen. Natürlich bietet die authentische Reise mit dem Linienzug auch beste Möglichkeiten, Einheimische und ihre Lebensart kennen zu lernen. Bei dieser Reise auf dem schönsten Teilabschnitt der Transsib erleben Sie das sibirische Meer – den riesigen Baikalsee – und erreichen schließlich die Pazifikküste bei Wladiwostok und damit – 9.000 km von Moskau entfernt – die Endstation der Transsibirischen Eisenbahn.
Kultur, Natur und Geschichte zwischen Sibirien und dem Fernen Osten. Reisen Sie mit uns nach Irkutsk und zum sagenhaften Baikalsee, auf der legendären Transsibirischen Eisenbahn ans Japanische Meer zur Beherrscherin des Ostens, der Hafenstadt Wladiwostok, und nach Sachalin, der größten Insel Russlands, deren dunkle Vergangenheit als Verbannungsort dank Anton Tschechow wohl bekannter ist als ihre überwältigenden Naturschönheiten.
>>Authentische Erlebnisse: Nah an Land und Leuten
>>Einzigartige Vielfalt: Es erwartet Sie eine spannende Weltregion mit sehr unterschiedlichen Landschaften und Kulturen
>>Literarische Berühmtheit dank Anton Tschechow: Die Insel Sachalin
>>Exklusiv: Sie reisen in kleiner Gruppe mit erfahrener Deutsch sprechender Reiseleitung
bahnreise-baikalsee-pazifik
bahnreise-baikalsee-pazifik
Bahnhof von Irkutsk
Markt im Dorf Listwjanka am Baikalsee
Reisetermine und Preise:
Termine Preis pro Person im DZ EZ-Zuschlag
12.08.-24.08.2019 4.690,- EUR 370,- EUR
02.09.-14.09.2019 4.690,- EUR 370,- EUR
Einzelzimmer: 370,- EUR
Aufpreis für Übernachtung im 4-Bett-Abteil mit 2-Bett-Belegung: + 340,- EUR pro Person
Aufpreis für Flüge ab/bis anderen deutschen Flughäfen: ab + 170,- EUR pro Person
Aufpreis für Flüge in Business Class: ab + 2.150 EUR pro Person
Visum-Gebühr: zzt. 82 € pro Person

Mindestteilnehmerzahl: 6 - 12
bahnreise-transsib
bahnreise-transib-zum-pazifik
vorbei an Ulan Ude in Burjatien
vorbei an Chita in Ost-Sibirien
Reiseverlauf 13 Tage:
1. Tag Flug nach Irkutsk
Übernachtungsort: Nachtflug
2. Tag Irkutsk
Nach Ihrer Ankunft in Irkutsk begrüßt Sie Ihre freundliche Reiseleitung. Sie fahren gemeinsam in die Stadt und entdecken auf einer Stadtrundfahrt das vielfältige Stadtbild von Irkutsk, das am Zusammenfluss des Irkut und der Angara liegt. Neben teilweise altersgebeugten stilvollen Holzhäusern, prächtigen Kaufmannsvillen und dem großen Markt sehen Sie zahlreiche prachtvolle Kirchen und besuchen das Dekabristen-Museum, das im ehemaligen Anwesen der Familie Wolkonski eingerichtet wurde. (M)
Übernachtungsort: Irkutsk
3. Tag Listwjanka
Nach dem Frühstück geht es in Richtung Listwjanka. Unterwegs erwartet Sie das Freilichtmuseum Talzy mit seiner Sammlung einzigartiger Holzarchitektur- Baudenkmäler aus ganz Ostsibirien. Das ehemalige Fischerdorf Listwjanka erstreckt sich am Ufer des Baikalsees und an der Angara. Hier erwartet Sie das Baikal- Museum, das Ihnen die Einzigartigkeit der hiesigen Flora und Fauna nahebringt. Einen traumhaften Panoramablick auf den Baikalsee bietet die Auffahrt mit der Seilbahn zum Tscherski-Stein (bei gutem Wetter). Später haben Sie Gelegenheit, den lokalen Markt zu besuchen, wo Sie den köstlichen Omul-Fisch kosten können. (FM)
Übernachtungsort: Irkutsk
4. Tag Auf zum Pazifik
Heute verlassen Sie das sibirische Irkutsk und reisen auf der Transsib dem Pazifik entgegen nach Wladiwostok. Die kommenden drei Nächte logieren Sie im Zug. (FA)
Übernachtungsort: Transsib
5. Tag Auf der Transsib
Entschleunigt, entspannt, vielleicht mit einem Tschechow- Buch in der einen und einem Gläschen Wodka in der anderen Hand, genießen Sie die gemächliche Zugfahrt am heutigen und am nächsten Tag. (FA)
Übernachtungsort: Transsib
6. Tag Auf der Transsib
(FA) Übernachtungsort: Transsib
Bahnreise-Sibirien-Baikalsee
7. Tag Wladiwostok
Heute erreicht Ihr Zug Russlands Pazifik-Metropole am Japanischen Meer, die Sie auf einer Stadtrundfahrt näher kennenlernen. Sie besuchen u. a. das U-Boot-Museum und fahren anschließend mit der Seilbahn zu einer Aussichtsterrasse mit herrlichem Blick über das Goldene Horn und die spektakuläre Russki-Brücke. (FA)
Übernachtungsort: Wladiwostok
8. Tag Wladiwostok
Nach dem Frühstück besuchen Sie das Ozeanarium und erfahren hier mehr über die Fauna des Pazifiks. Der Besuch der Festungsanlage vermittelt Ihnen einen Eindruck der seeverteidungstechnischen Seite der Stadt. (FM)
Übernachtungsort: Wladiwostok
9. Tag Sachalin
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Flughafen. Nach einem etwa zweistündigen Flug erreichen Sie die Insel Sachalin mit ihrem Hauptort Juschno-Sachalinsk. Auf einer Stadtrundfahrt erfahren Sie mehr über die Geschichte des Ortes und der Insel, die durch Anton Tschechows Buch Die Insel Sachalin traurige Bekanntheit erlangte, wurde sie doch über Jahrzehnte als Verbannungsort genutzt. Eine freundliche und unbekannte Seite dieser Berühmtheit lernen Sie in den nächsten Tagen kennen, denn die Insel bietet wunderschöne Natur und eine herrliche Vielfalt an Fauna und Flora. (FMA)
Übernachtungsort: Yuzhno-Sachalinsk
10. Tag Die stille Bucht
Ihr heutiger Ausflug führt Sie zur nördlich von Juschno- Sachalinsk gelegenen Bucht Tichaja. Bei einer kleinen Wanderung erleben Sie die Landschaft hautnah und mit etwas Glück können Sie einen ausgiebigen Blick auf die einheimische Vogelwelt werfen. Dass frischer Fisch und Meeresfrüchte auf Sachalin einfach dazugehören, stellen Sie bei Ihrem schmackhaften Mittagessen fest. (FMA)
Übernachtungsort: Yuzhno-Sachalinsk
11. Tag Kap Ewstafij
In Richtung Süden mit einem Zwischenhalt im südlichsten Hafenort der Insel, Korsakow, geht es heute. In den Orten ist zu erkennen, dass Sachalins bedeutendster Wirtschaftszweig zurzeit in der Erdölindustrie liegt. Sobald Sie die Ortschaften allerdings hinter sich gelassen haben, bezaubern wieder die Küstenlinie und die Landschaften der Insel. Ziel des Tages ist das Ewstafij-Kap mit wundervollen Ausblicken. (FPA)
Übernachtungsort: Yuzhno-Sachalinsk
12. Tag Kap Ptitschi und Kap Welikan
Noch einmal nach Süden am größten Süßwassersee der Insel vorüber geht es zum Vogel- und Riesen-Kap. Bei einer kleinen Wanderung haben Sie Gelegenheit, die Felsformationen und ihre geflügelten Bewohner zu bestaunen. (FMA)
Übernachtungsort: Yuzhno-Sachalinsk
13. Tag Heimreise
Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen. Via Moskau geht es zurück nach Deutschland. (F)

(F) = Frühstück, (M) = Mittagessen, (L) = Lunchpaket, (A) = Abendessen
bahnreise Baikalsee-Pazifik-Sachalin
>
Leistungen:
* Flüge Frankfurt – Moskau – Irkutsk, Juschno- Sachalinsk – Moskau – Frankfurt in der Economy Class
* Flug Wladiwostok – Juschno-Sachalinsk in der Economy Class
* 3 Übernachtungen bei der Zugfahrt im 4-Bett-Schlafwagenabteil (gegen Aufpreis 4-Bett-Abteil mit 2-Personen-Belegung)
* 6 Übernachtungen in guten Mittelklasse-Hotels in Irkutsk und Juschno-Sachalinsk, 2 Übernachtungen im Komfort-Hotel in Wladiwostok
* Deutsch sprechende Reiseleitung
* Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, P = Picknick, A = Abendessen)
* Transfers laut Reiseverlauf
* Programm und Besichtigungen inkl. Eintrittsgeldern laut Reiseverlauf
* In Zusammenarbeit mit Kooperationspartner/Veranstalter (li)
bahnreise-transsib
bahnreise-transib-zum-pazifik
Abteil-Beispiel 2. Klasse
Abteil-Beispiel 1. Klasse
NICHT enthaltene Leistungen:
* Trinkgelder
* Visakosten
* Dinge des persönlichen Bedarfs
* Reiseversicherungen
» Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.
Wir beraten Sie hierzu gern!

Ihnen hat die Reise gefallen? Dann senden Sie uns bitte Ihre Buchungsanfrage:

25-jahre-sputnik-berlin
Länderinformationen
Auswärtiges Amt
russland-reisen
Russland-Info
ukraine-reisen
Ukraine-Info
belarus-reisen
Weissrussland-Info
baltikum-reisen
Baltikum-Info
usbekistan-reisen
Usbekistan-Info
kasachstan-reisen
Kasachstan-Info
vietnam-reisen
Vietnam-Info
china-reisen
China-Info
mongolei-reisen
Mongolei-Info
Indien-reisen
Indien-Info
Iran-Persien reisen
Iran-Info
 
Transsib
transsibirische eisenbahn
Transsib-Informationen
bahnreisen transsib
Transsib-Reisen 2019
 
Bahnreisen Zarengold
bahnreisen zarengold
Zarengold-Reisen 2019
bahnreisen Transsib
Zarengold Zug-Info
 
Baikalsee
bilder baikalsee
Baikalsee-Bilder
reisen zum baikalsee
Baikal-Reisen 2019
 
Reise-Informationen & Bilder
 
Buchtip
Bildband Baikal
 
Buchtip
Alfred Brehm: Sibirien-Reise zu den Kirgisen (Altai) 1876