Russland-Reisen und Russland-Visum mit Sputnik Travel Berlin
Ihr Reisebüro für Reisen nach Russland, GUS, Baltikum, Osteuropa, China, Iran, Asien u.a.
Bahnreisen Transsibirische Eisenbahn, Baikalsee, Kamtschatka, Moskau, St.Petersburg
Stresemannstr. 107 - 10963 Berlin (Nähe Potsdamer Platz)
Tel. 030/20454581 - Fax. 030/20455998 - email: Sputnik-Berlin@t-online.de
Öffnungszeiten: Mo-Do: 10.00-17.30 Uhr / Fr 09.00-14.00 Uhr
Terminabsprache empfohlen! / Mittagspause: ca. 13.00-13.30 Uhr
sputnik-reisen-berlin sputnik-reisen-berlin
Inhalt
 
Rundreisen 2017 :
Reisen Russland
Russland-Reisen
Reisen GUS
GUS-Mittelasien-Reisen
Reisen China
China-Mongolei-Reisen
Reisen Japan
Japan-Korea-Reisen
Reisen Vietnam
Vietnam-Reisen
Reisen Indien
Indien-Burma-Reisen
Reisen Baltikum
Polen-Baltikum-Reisen
Reisen Osteuropa
Osteuropa/Balkan-Reisen
Nahost-Reisen
Nahost-Iran-Reisen
 
Städtereisen 2017 :
Moskau-Reisen
Moskau-Reisen
St.Petersburg-Reisen
St.Petersburg-Reisen
Peking-Reisen
Peking-Reisen
Shanghai-Reisen
Shanghai-Reisen
Sonstige
weitere Städtereisen
 
Bahnreisen 2017 :
Bahnreisen Russland
Russland-Reisen
Bahnreisen China
China-Reisen
Bahnreisen Europa
Europa-Reisen
Bahnreisen weltweit
Asien/Afrika-Reisen
 
Sprachreisen
 
Silvester-Reisen 2016-2017
 
Fluss-/Schiffsreisen 2017
 
Wander- und Aktivreisen 2017
 
Gedenkreisen 2. WK 2017
 
Heli-Ski-Reisen 2017
 
Reiseversicherungen
 
Reiseliteratur
 
Reisen zu Sowjetzeiten
 
 
 
Datenschutz-Erklärung
 
 

St.Petersburg

R 207 - Reise zu den Palästen von St.Petersburg 2017

Reiseform
8 Tage Städtereise nach St.Petersburg, die Stadt an der Newa
Reiseroute
St.Petersburg
Peterhof, Große Kaskade
Isaak-Kathedrale
Reisehöhepunkte:
Die Stadt der russischen Zaren war gleichzeitig auch Wohnsitz des russischen Hochadels. Die Mehrheit der unter Zar Peter I. und seiner Nachfolgerin, seiner Tochter Elisabeth I. erbauten Paläste, egal ob gross oder klein, mehr oder weniger luxuriös, wurde von ausländischen Architekten und Baumeistern entworfen und erbaut. Diese Architekturperiode wird heute als Petersburger Barock bezeichnet. Während dieser Reise in die wunderschöne Stadt St.Petersburg an der Newa lernen Sie eine Reihe wunderschöner Paläste und Sommerresidenzen des russischen Adels kennen.
Newa-Brücke bei Nacht
Denkmal für Zar Peter I.
Reisetermine und Preise:
Termine p.P. im DZ fak BP EZ-Zuschlag
04.06.-11.06.2017 (1) 1.159 EUR 270 EUR 420 EUR
09.07.-16.07.2017   919 EUR 270 EUR 252 EUR
30.07.-06.08.2017   919 EUR 270 EUR 252 EUR
13.08.-20.08.2017   919 EUR 270 EUR 252 EUR
27.08.-03.09.2017   919 EUR 270 EUR 252 EUR
(1) Hochsaison "WEISSE NÄCHTE"
Fluggesellschaften:
Ab/bis München, Düsseldorf, Hamburg, Berlin mit Aeroflot, Scandinavien Airlines u. a. (keine Wahlmöglichkeit)
Aufpreise:
> "Fak. BP": Fakultatives Besichtigungsprogramm: 270 EUR
> Einzelzimmerzuschlag: siehe Preistabelle
> Flüge mit Lufthansa ab allen von Lufthansa bedienten deutschen Flughäfen: ab 170 EUR pro Person
>>> Visum-Gebühr: zzt. 82 EUR pro Person

Mindestteilnehmerzahl:
Grundpaket und Fakultatives Besichtigungsprogramm: 8 Personen
Angebot für Privatreisen "St.Petersburg-Individuell" 2017 hier:
Schlossplatz und Winterpalast
Peterhof
Reiseverlauf 8 Tage
1. Tag: Deutschland - St. Petersburg
Flug nach Sankt Petersburg und Transfer zum Hotel.
2. Tag: Fakultatives Besichtigungsprogramm
- Stadtrundfahrt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten: Schlossplatz mit Winterpalast und Alexandersäule, Admiralität, Standbild Peters des Großen vor der mächtigen Isaaks-Kathedrale, Newskij-Prospekt mit Kasaner Kathedrale, Smolnyj Kloster u. v. a.
- Besuch des Bauernmarktes.
- Besichtigung der Peter-Paul-Festung mit der - Peter-Paul-Kathedrale, Begräbnis-Kirche aller Zaren seit Peter dem Großen.
3. Tag: Fakultatives Besichtigungsprogramm
- Besichtigung des weltberühmten Eremitage- Museums im Winterpalast, das bedeutendste Kunstmuseum Russlands und eines der bedeutendsten der Welt.
- Besichtigung der Isaakskathedrale.
- Spaziergang auf dem Newski-Prospekt
4. Tag: Fakultatives Besichtigungsprogramm:
- Rundgang auf dem Territorium des Alexander- Newskij-Klosters.
- Besichtigung der beiden Museumsfriedhöfe, auf denen zahlreiche bedeutende Persönlichkeiten begraben sind.
- Besichtigung des Russischen Museums, das eine der wertvollsten Sammlungen russischer Kunst vom 11. Jh. bis zur Gegenwart beherbergt,darunter eine sehr schöne Ikonenabteilung.
5. Tag: zur freien Verfügung
alternativ:
Ganztägiger Ausflug nach Nowgorod. Bezahlung vor Ort: Preis ab 8 Personen inklusive Mittagessen ca. € 100,– pro Person. Nowgorod Welikij ist knapp 200 km von St. Petersburg entfernt und gehört zu den ältesten russischen Städten (Stadtrundfahrt und Besichtigung des Kreml mit der Sophien- Kathedrale, des Jurjew-Klosters sowie des Museums für russische Holzbaukunst).
6. Tag: fakultatives Besichtigungsprogramm:
- Fahrt mit dem Tragflächenboot über das Meer nach Peterhof und Besichtigung des Großen Palastes.
- Geführter Spaziergang im wunderschönen Park mit der mit 64 Springbrunnen größten Springbrunnenkomposition der Welt.
7. Tag: Fakultatives Besichtigungsprogramm
- Ausflug nach Puschkin und Besichtigung des prachtvollen Katharinen-Palasts mit dem berühmten Bernsteinzimmer.
- Spaziergang im Schlosspark.
- Busfahrt zur unweit von Puschkin gelegenen einstigen Residenz Pawlowsk. Besichtigung des Palasts und des Parks.
8. Tag: St. Petersburg - Deutschland
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.
Im Reisepreis enthaltene Leistungen:
Leistungen Grundpaket:
* Internationale Flüge inkl. der derzeit geltenden Steuern und Gebühren (Stand: 2016)
* 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Dusche oder Bad/WC
* Frühstücksbüffet
* Transfer Flughafen - Hotel - Flughafen
* Deutsch sprechende Reiseleitung
* In Zusammenarbeit mit Kooperationspartner/Veranstalter (lig)

Fakultatives Besichtigungsprogramm:
* Buchung nur vor Reiseantritt!
* Alle Besichtigungen und Ausflüge inkl. Eintrittsgelder und Transport gemäß Reiseverlauf
* Deutsch sprechende Reiseleitung
>>>>Änderungen bei der Abfolge (nicht dem Inhalt) der Besichtigungen und Ausflüge aus technischen Gründen (Verkehr, Museumsver- waltungen etc.) behalten wir uns vor!
NICHT enthaltene Leistungen:
* Trinkgelder
* Visakosten
* Dinge des persönlichen Bedarfs
* Reiseversicherungen
Jussupow-Palast
Gegen Bezahlung vor Ort wird auch noch die Besichtigung des Jussupow-Palasts angeboten, eines der schönsten Stadtpaläste. Im Keller wurde einst Rasputin ermordet, Fürst Felix Jussupow war einer der Mörder; die Szene ist mit Wachsguren nachgestellt.
Hotelinformation:
Hotel Dostojevsky ****
4 Sterne, zentral gelegen im historischen Stadtzentrum, gegenüber der Wladimir-Kathedrale am Wladimir-Platz, 200 m vom Newskij Prospekt mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten entfernt. Jugendstil-Fassade. 218 Zimmer mit Dusche/WC, alle mit Internetzugang, internationalem Telefon, Kabel-TV, Minibar, Safe. Das Hotel ist klimatisiert. Restaurant „Dostoevsky“, Bar „Raskolnikow, Fitness-Raum und Sauna-Zentrum. Metrostation in der Nähe.
» Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.
Wir beraten Sie hierzu gern!

Ihnen hat die Reise gefallen? Dann senden Sie uns bitte Ihre Buchungsanfrage:

25-jahre-sputnik-berlin
Länderinformationen
Auswärtiges Amt
russland-reisen
Russland-Info
ukraine-reisen
Ukraine-Info
belarus-reisen
Weissrussland-Info
baltikum-reisen
Baltikum-Info
usbekistan-reisen
Usbekistan-Info
kasachstan-reisen
Kasachstan-Info
vietnam-reisen
Vietnam-Info
china-reisen
China-Info
mongolei-reisen
Mongolei-Info
Indien-reisen
Indien-Info
Iran-Persien reisen
Iran-Info
 
Transsib
transsibirische eisenbahn
Transsib-Informationen
bahnreisen transsib
Transsib-Reisen 2017
 
Bahnreisen Zarengold
bahnreisen zarengold
Zarengold-Reisen 2017
bahnreisen Transsib
Zarengold Zug-Info
 
Baikalsee
bilder baikalsee
Baikalsee-Bilder
reisen zum baikalsee
Baikal-Reisen 2017
 
Reise-Informationen & Bilder
 
Buchtip
Bildband Baikal
 
Buchtip
Alfred Brehm: Sibirien-Reise zu den Kirgisen (Altai) 1876