Russland-Reisen und Russland-Visum mit Sputnik Travel Berlin
Ihr Reisebüro für Reisen nach Russland, GUS, Baltikum, Osteuropa, China, Iran, Asien u.a.
Bahnreisen Transsibirische Eisenbahn, Baikalsee, Kamtschatka, Moskau, St.Petersburg
Stresemannstr. 107 - 10963 Berlin (Nähe Potsdamer Platz)
Tel. 030/20454581 - Fax. 030/20455998 - email: Sputnik-Berlin@t-online.de
Öffnungszeiten: Mo-Do: 10.00-17.30 Uhr / Fr 09.00-14.00 Uhr
Terminabsprache empfohlen! / Mittagspause: ca. 13.00-13.30 Uhr
sputnik-reisen-berlin sputnik-reisen-berlin
Inhalt
 
Rundreisen 2018 :
Reisen Russland
Russland-Reisen
Reisen GUS
GUS-Mittelasien-Reisen
Reisen China
China-Mongolei-Reisen
Reisen Japan
Japan-Korea-Reisen
Reisen Vietnam
Vietnam-Reisen
Reisen Indien
Indien-Burma-Reisen
Reisen Baltikum
Polen-Baltikum-Reisen
Reisen Osteuropa
Osteuropa/Balkan-Reisen
Nahost-Reisen
Nahost-Iran-Reisen
 
Städtereisen 2018 :
Moskau-Reisen
Moskau-Reisen
St.Petersburg-Reisen
St.Petersburg-Reisen
Peking-Reisen
Peking-Reisen
Shanghai-Reisen
Shanghai-Reisen
Sonstige
weitere Städtereisen
 
Bahnreisen 2018 :
Bahnreisen Russland
Russland-Reisen
Bahnreisen China
China-Reisen
Bahnreisen Europa
Europa-Reisen
Bahnreisen weltweit
Asien/Afrika-Reisen
 
Sprachreisen
 
Silvester-Reisen 2017-2018
 
Fluss-/Schiffsreisen 2018
 
Wander- und Aktivreisen 2018
 
Gedenkreisen 2. WK 2017
 
Heli-Ski-Reisen 2018
 
Reiseversicherungen
 
Reiseliteratur
 
Reisen zu Sowjetzeiten
 
 
 
Datenschutz-Erklärung
 

Libanon (lubnan)
R 187 - Reise nach Arabien zu den Höhepunkten des Libanon 2018

Reiseform
8-Tage-Rundreise durch Kultur und Geschichte des Libanon
Reiseroute
Beirut - Tyros - Sidon - Beiteddine - Deir El Qamar - Baalbeck - Anjar - Harissa - Byblos - Becharée - Qadisha - Jeita - Faqra - Beirut
Ihre Reiseroute Libanon
Beit-ed-dine
Reisehöhepunkte:
* In acht Tagen die Besichtigungs-Höhepunkte des Libanon
* das aufwändig wieder aufgebaute Beirut mit dem Nationalmuseum
* Baalbeck, eine der größten Ruinenstätten der Alten Welt
* ausführlich dazu Byblos, Tyros, Sidon, Harissa, Anjar, Faqra, Beiteddine
* die biblischen Zedernwälder im Libanon-Gebirge
* die Besichtigungen von Beirut und Byblos aus
Der Libanon - eines der faszinierendsten Besuchsziele im Nahen Osten.
Eine ungeheure kulturhistorische Dichte, dokumentiert durch die große Zahl einzigartiger archäologischer Monumente, die unglaubliche Schönheit und Vielfältigkeit der Landschaft, die freundlichen und weltoffenen Libanesen sowie das wieder erblühte kosmopolitische Beirut sind der herausragende Grund für eine Reise hierher. Beirut, heute eine blühende Stadt mit europäischem Lebensstil, der Ausgangspunkt für unsere Libanonerkundung. Die direkte Lage am Mittelmeer gibt dem Libanon zusätzliches Flair. Bei unserer Reise sind wir eine ganze Woche im Land unterwegs. Von unseren zentralen Hotels in Beirut sowie Byblos aus erkunden wir in einem dichten Besichtigungsprogramm alle Besucherhöhepunkte der sogenannten "Schweiz des Nahen Ostens", genießen die legendäre Küche, erleben die gastfreundlichen Libanesen.

Eine ideale und zeitlich wohlausgewogene Reisewoche, die für dieses zwar flächenmäßig kleine, dennoch dicht mit Besichtigungs-Attraktionen angefüllte Land gerade ausreicht. Der Libanon ist ein ideales Entrée in diesen Teil jenseits von Europa. Vielfältige Landschaften, die fortwährend präsente Mittelmeerküste, das Libanongebirge, dazu hochkarätige Besichtigungen. Ein dichtes und konzentriertes Besichtigungs- und Rundfahrtenprogramm, das sich zu einer unvergleichlichen Reise- und Erlebnissequenz zusammenfügt. Selten kehrt ein Besucher des Landes nicht begeistert zurück. Unser Reiseleiter erfahren und schon seit vielen Jahren unsere Reisegäste führend. In der Basisvariante komfortable und zentral gelegene 3*Hotels in Beirut und Byblos, auf Wunsch ist die Buchung jeweils von 4*Hotels oder 5*Hotels in Beirut möglich. Die Rund- und Besichtigungsfahrten im modernen und klimatisierten Bus. Verhältnismäßig kurze Fahretappen, somit viel Zeit für die Besichtigungen.
Termine und Preise 2018
Reisetermin pro Person im DZ EZ-Zuschlag
Frühjahr: 04.03.-11.03.18 / 11.03.-18.03.18 / 25.03.-01.04.18 / 08.04.-15.04.18 / 22.04.-29.04.18 1.765,- € 275,- €
Herbst: 30.09.-07.10.18 / 07.10.-14.10.18 / 14.10.-21.10.18 / 21.10-28.10.18 / 28.10.-04.11.18 / 04.11.-11.11.18 1.765,- € 275,- €
Einzelzimmerzuschlag: + € 275,-
andere Reisetermine (jeweils Sonntag-Sonntag) ab 2 Personen gern auf Anfrage
innerdt. Bahnanreise Rail&Fly: + € 94,
Flüge mit LUFTHANSA ab/bis versch. deutschen Flughäfen: ab + € 45,- (je nach Verfügbarkeit)
Visum: z.Zt. kostenlos bei Einreise
(Sie benötigen einen noch mind. 3 Monate nach Reiseende gültigen Reisepass!)
Impfungen: nicht vorgeschrieben
Diese Reise führen wir in Kooperation mit anderen Reiseveranstaltern durch!
Mindest-Gruppengröße: 4
Max. Gruppengröße: 16
Bei Nichterreichen einer ausgeschriebenen Mindestteilnehmerzahl besteht die Möglichkeit, die Reise gegen Aufpreis in einer Kleingruppe durchzuführen; alternativ behalten wir uns den Rücktritt vom Reisevertrag bis spätestens 14 Tage vor Reisebeginn vor, worüber wir Sie unverzüglich informieren. Bereits erfolgte Zahlungen erstatten wir Ihnen dann unverzüglich zurück.
orientalischer Palasthof
uralte Libanon-Zedern
Reiseverlauf: 8-Tage-Tour
1. Tag: SO Hinflug - Beirut A
Mittags Abflug von Frankfurt, Nonstop-Linienflug nach Beirut, mit Ankunft am frühen Abend. Unterstützung bei den Einreiseformalitäten und Transfer zum ***Hotel (vier Übernachtungen inkl. Halbpension). Heute noch Zeit für einen ersten orientierenden Rundgang, z.B. entlang der Promenade.
2. Tag: MO Tyros - Sidon FA
Nach dem Frühstück Tagesausflug zunächst nach Tyros, der altphönizischen Hafenstadt mit zwei ausgedehnten archäologischen Stätten, heute UNESCO-Kulturdenkmal. Wir sehen das flächige Hippodrom, die Nekropole, den Triumphbogen und die Kolonnadenstraße. Nachmittags während der Rückfahrt Besichtigung von Sidon (arab. Saida) mit seiner Seefestung, gedeckten Souks, zwei Kreuzritterburgen und restaurierten Karawansereien. Relikte aus der phönizischen Zeit finden wir in Eschmoun (78 km).
3. Tag: DI Beirut - Harissa - Byblos FA
Vormittags ausführliche Besichtigung von Beirut mit dem größtenteils neuen flairvollen Stadtzentrum und dem hervorragenden libanesischen Nationalmuseum. Auf der Küstenstraße fahren wir anschließend zum „Hunde-Fluss" (Nahr Al Kalb) und nach Harissa, hier mit der Drahtseilbahn hinauf zur Heiligenstatue von Notre Dame mit weitem Blick auf Jounieh und Beirut. Anschließend Besuch der Ausgrabungsstätte von Byblos, mit der Zitadelle, der Kirche des Heiligen Johannes, der Kreuzritterburg, dem alten, idyllisch gelegenen Hafen, vielleicht die älteste Stadt der Menschheit. Drei Übernachtungen in Byblos inkl. Halbpension im ***Hotel Ahiram (43 km).
4. Tag: MI Zedern - Becharre FA
Heute nach dem Frühstück Fahrt durch mediterrane Landschaft zu den Höhen des Libanon, zu den letzten großen, biblischen Zedern. Besuch des Dorfs Becharée über dem Qadisha-Tal, hier sehen wir das Museum des Dichters Khalil Gebran, der sich mit dem Buch "Der Prophet" ein Denkmal setzte (124 km).
5. Tag: DO Jeita - FaqraFA
Besuch der Jeita-Grotte, einer ausgedehnten Tropfsteinhöhle, mit Bootsfahrt auf dem unterirdischen Binnensee bis zu 600 m in das Berginnere. Danach Fahrt mit der Drahtseilbahn in die obere Höhle, ebenfalls ein überwältigendes Naturschauspiel. Weiter hinauf nach Faqra, wo wir auf 1.500 m im Libanon einen römischen Tempel entdecken. Durch die Libanon-Dörfer Kfarbedian, Bickfaya nach Broumana und Beit Meri, wo wir das Kloster Deir Qalaa besuchen. Auf der Rückfahrt sehen wir den römischen Aquädukt von Zbeide. Unsere letzte Übernachtung in Beirut (53 km).
6. Tag: FR Beirut (Baalbek - Anjar) FA
Ein freier Tag in der begeisternden, am Mittelmeer liegenden Hauptstadt des Libanon. Alternativ ein fakultativer Ausflug (z.B. ca. € 85,- bei vier Teilnehmern): ganztags über die Libanon-Berge in das Beqaa-Tal, hinabfahrend bis Baalbek (ca. 90 km entfernt). Hier ein einzigartiges, großflächiges Tempel-Ensemble, eine der größten Ruinenstätten der alten Welt, mit monumentalem und gut erhaltenem Bacchus-Tempel - einer der Besichtigungshöhepunkte im Nahen Osten. Anschließend Besuch des - über die Grenzen des Libanon hinaus bekannten - Weinguts Ksara mit Gelegenheit zur Weinprobe. In Anjar Besichtigung der einzigen Omayaden-Bauwerke des Libanon, einst als ein wichtiger Marktplatz auf der antiken Seidenstraße flächig angelegt (125 km).
7. Tag: SA Dair al Qamar - Beiteddine FA
Heute ein Ausflug in die Chouf-Berge. Als erstes das Dorf Dair al Qamar, eines der schönsten des Libanon, mit alter Gouverneursresidenz, hochgelegen über den bewaldeten Tälern. In Beiteddine ein einzigartiger über dem Tal gelegener Palast, auch heute noch vom Präsidenten als Sommerresidenz genutzt, mit einer herausragenden Ausstellung von Mosaiken. Das Moussa-Schloss verbirgt manche weitere Besonderheit (48 km).
8. Tag: SO Rückflug - Ankunft F
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und ca. vierstündiger Nonstop-Linienflug von Beirut nach Frankfurt
Tempel in Baalbeck
antike Ruinen überall
Leistungen:
* Linienflüge mit LUFTHANSA ab/bis Frankfurt inkl. Steuern und Gebühren
* Übernachtungen im ***-****Hotels entspr. Standard (Landeskat.)
* Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, A = Abendessen)
* Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder
* Reisehandbuch nach Wahl
* Reiseleitung örtl., deutschspr.
* In Zusammenarbeit mit anderen Kooperationspartnern/Veranstaltern (ik)
nicht enthaltene Leistungen:
- Dinge des persönlichen Bedarfs
- nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
- Visakosten
- Trinkgelder
- Reiseversicherungen
Reiseversicherungen:
Wir empfehlen den Abschluß einer Auslandsreise-Krankenversicherung sowie Reiserücktrittskostenversicherung. Wir beraten Sie gern!

Haben wir Ihr Interesse an dieser Reise geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre Buchungsanfrage:

25-jahre-sputnik-berlin
Länderinformationen
Auswärtiges Amt
russland-reisen
Russland-Info
ukraine-reisen
Ukraine-Info
belarus-reisen
Weissrussland-Info
baltikum-reisen
Baltikum-Info
usbekistan-reisen
Usbekistan-Info
kasachstan-reisen
Kasachstan-Info
vietnam-reisen
Vietnam-Info
china-reisen
China-Info
mongolei-reisen
Mongolei-Info
Indien-reisen
Indien-Info
Iran-Persien reisen
Iran-Info
 
Transsib
transsibirische eisenbahn
Transsib-Informationen
bahnreisen transsib
Transsib-Reisen 2018
 
Bahnreisen Zarengold
bahnreisen zarengold
Zarengold-Reisen 2018
bahnreisen Transsib
Zarengold Zug-Info
 
Baikalsee
bilder baikalsee
Baikalsee-Bilder
reisen zum baikalsee
Baikal-Reisen 2018
 
Reise-Informationen & Bilder
 
Buchtip
Bildband Baikal
 
Buchtip
Alfred Brehm: Sibirien-Reise zu den Kirgisen (Altai) 1876