Russland-Reisen und Russland-Visum mit Sputnik Travel Berlin
Ihr Reisebüro für Reisen nach Russland, GUS, Baltikum, Osteuropa, China, Iran, Asien u.a.
Bahnreisen Transsibirische Eisenbahn, Baikalsee, Kamtschatka, Moskau, St.Petersburg
Stresemannstr. 107 - 10963 Berlin (Nähe Potsdamer Platz)
Tel. 030/20454581 - Fax. 030/20455998 - email: Sputnik-Berlin@t-online.de
Öffnungszeiten: Mo-Do: 10.00-17.30 Uhr / Fr 09.00-14.00 Uhr
Terminabsprache empfohlen! / Mittagspause: ca. 13.00-13.30 Uhr
sputnik-reisen-berlin sputnik-reisen-berlin
Inhalt
 
Rundreisen 2018 :
Reisen Russland
Russland-Reisen
Reisen GUS
GUS-Mittelasien-Reisen
Reisen China
China-Mongolei-Reisen
Reisen Japan
Japan-Korea-Reisen
Reisen Vietnam
Vietnam-Reisen
Reisen Indien
Indien-Burma-Reisen
Reisen Baltikum
Polen-Baltikum-Reisen
Reisen Osteuropa
Osteuropa/Balkan-Reisen
Nahost-Reisen
Nahost-Iran-Reisen
 
Städtereisen 2018 :
Moskau-Reisen
Moskau-Reisen
St.Petersburg-Reisen
St.Petersburg-Reisen
Peking-Reisen
Peking-Reisen
Shanghai-Reisen
Shanghai-Reisen
Sonstige
weitere Städtereisen
 
Bahnreisen 2018 :
Bahnreisen Russland
Russland-Reisen
Bahnreisen China
China-Reisen
Bahnreisen Europa
Europa-Reisen
Bahnreisen weltweit
Asien/Afrika-Reisen
 
Sprachreisen
 
Silvester-Reisen 2017-2018
 
Fluss-/Schiffsreisen 2018
 
Wander- und Aktivreisen 2018
 
Gedenkreisen 2. WK 2017
 
Heli-Ski-Reisen 2018
 
Reiseversicherungen
 
Reiseliteratur
 
Reisen zu Sowjetzeiten
 
 
 
Datenschutz-Erklärung
 
 

R 169 - Winter- und Silvester-Reise in die georgische Hauptstadt Tbilissi (Tiflis) oder die armenische Hauptstadt Erevan (Jerewan) zum Jahreswechsel 2017-2018

Reiseform
6 Tage Städtereise zum Silvestertermin 29.12.17-03.01.18
Reiseroute
georgische Hauptstadt Tbilissi (oder armenische Hauptstadt Erevan auf Anfrage)
silvester-reise-georgien
Reise-nach-Georgien
Silvester in Georgien oder Armenien
Silvesterreise nach Tbilissi
Reisehöhepunkte:
Besuchen Sie zum Jahresende die georgische Hauptstadt Tbilissi. Reisen nach Georgien sind für deutsche und EU-Bürger visafrei. Erleben Sie den Jahreswechsel in diesem kaukasischen Land mit einer überaus reichen Weinbau-Tradition. Es ist auch die Heimat des großen russischen Diktators STALIN.
Feiern Sie mit den gastfreundlichen Einheimischen in das neue Jahr.
georgisches-konfekt-churchkhela
Probieren Sie das georgische Konfekt Churchkhela.
Es ist eine süße Delikatesse in Form einer Wurst. Es besteht meist aus gehackten Walnüssen, Haselnüssen, Rosinen, Mandeln oder anderen Früchten, die auf einen dünnen Bindfaden aufgefädelt und in eingedicktem Traubensaft getaucht und so Lage für Lage beschichtet werden - bis eine ca. 1,5-2 cm dicke Wurst entsteht. Danach wird diese süße Wurst mindestens 2-3 Wochen getrocknet, bis sie hart wird.
Jede Region hat dafür ihr eigenes Geheimrezept für das Churchkhela. Das Churchkhela wird jedes Jahr zur Weinernte neu hergestellt und im Laufe des darauf folgenden Jahres verzehrt.
Reisetermine und Preise:
Reisetermin Georgien: Preis pro Person im DZ Mittelklasse-Hotel*** EZ-Zuschlag
29.12.17-03.01.18 1.229,00 EUR (Mittelklasse-Hotel***) + 199,00 EUR
Aufpreis pro Person im DZ Komfort-Hotel**** EZ-Zuschlag im Komforthotel****+
+ 299,00 EUR p.P. + 399,00 EUR p.P.
Flug-Aufpreise:
ab/bis Berlin, München, Hamburg: + 49 EUR
ab/bis Frankfurt: + 59 EUR
hier das Angebot für Silvester in der armenischen Hauptstadt Erevan ab 1.799 EUR p.P. (inkl. festliches Silvester-Abendessen in Erevan) von 2016-17:
Visum: Reisen nach Georgien und Armenien sind für deutsche und EU-Bürger visafrei, Sie benötigen jedoch einen noch mind. 3 Monate gültigen Reisepass!
Mindestteilnehmerzahl: ab 2 Personen
Silvesterfeier Tbilissi: Silvesterabend in einem Restaurant: EUR 199,00 p. P.
(inklusive Partysnacks, Flasche Sekt und Unterhaltungsprogramm)
Gergeti-Kloster-Georgien
Kirchen-in-Tiflis
Gergeti-Trinity-Kirche
Kirchen-Kuppeln über Tbilissi
Reiseverlauf 6 Tage Georgien
29. Dezember: Deutschland - Tbilissi.
Heute fliegen Sie in die Hauptstadt Georgiens, nach Tbilissi.
30. Dezember: Tbilissi.
Nach dem Frühstück erwartet Sie eine Stadtrundfahrt in der Hauptstadt Georgiens. Zunächst besichtigen Sie die Altstadt mit der Metechi Kirche und der Reiterstatue des Stadtgründers Wachtang Gorgassali. Von hier aus haben Sie einen wunderschönen Ausblick auf den Fluss Mtkwari, die Altstadt und die Umgebung Tbilissis. Sie fahren zur Nariqala Festung, zur Synagoge und zur Hauptkirche. Sie besichtigen die Sioni Kathedrale, in der das Weinrebenkreuz der heiligen Nino aufbewahrt wird. Weiter geht es zur Antschischati Kirche, zu der ältesten Kirche der Stadt. Am Nachmittag bummeln Sie auf der Rustaveli Straße und auf dem Weihnachtsmarkt. Feierliche Straßenbeleuchtung am Abend, geschmückte Fassaden und märchenhafte Weihnachtsbäume werden Sie in weihnachtliche Stimmung versetzen. Fakultativ können Sie am Abend die Schwefelbäder besuchen, wo Sie im Schwefelwasser baden und sich nach dem winterlichen Frost entspannen können. (F/A)
31. Dezember: Auf der Heerstrasse-Tbilissi.
Am Morgen fahren Sie auf der georgischen Heerstraße ins Innere des Großen Kaukasus. Schneebedeckte Berge begleiten Sie auf dem Weg zur Wehranlage Ananuri. Sie besichtigen die Wehrkirche mit ihren wunderschönen Reliefen. Anschließend fahren Sie die alte Seidenstraße entlang in die Kartli-Region. Dort besichtigen Sie die Höhlenstadt Uphlisziche. In Gori, der Geburtsstadt Stalins, sehen Sie sein Geburtshaus. Rückfahrt nach Tbilissi. Um Mitternacht begrüßen Sie das Neue Jahr auf dem Freiheitsplatz von Tbilissi. Mischen Sie sich unter das Volk und genießen Sie die feierliche Atmosphäre. (F/M)
1. Januar: Tbilissi-Mzcheta-Tbilissi.
Am Vormittag – Zeit zum Ausspannen. Eine Gastfamilie lädt Sie heute zum Mittagessen ein. Sie werden die traditionellen festlichen Gerichte Georgiens kosten. Am Nachmittag fahren Sie in die alte Hauptstadt Mzcheta (3.000 Jahre alt) - das religiöse Zentrum Georgiens. Sie besichtigen dort die Dschwari Kirche und die Swetizchoveli Kathedrale, in der sich der Leibrock Christi befinden soll. Beide gehören zum UNESCO Weltkulturerbe. Rückfahrt nach Tbilissi. (F/M)
2. Januar: Weintour.
Heute fahren Sie nach Kachetien – in eine Region, die berühmt für Ihre Weintraditionen und Ihre Gastfreundschaft ist. Unterwegs besichtigen Sie das Nonnenkloster Bodbe mit dem Grab der heiligen Nino, die im Jahre 337 Georgien christianisierte. Während des Spaziergangs durch die malerische Stadt Signagi, die in den Hängen des Berges liegt, genießen Sie den wunderschönen Ausblick auf den Großen Kaukasus. Auf der Weiterfahrt besuchen Sie einen rustikalen Weinkeller auf einem Bauernhof. Dort erfahren Sie, wie die georgischen Weine hergestellt werden. Abschließend - Weinprobe der georgischen Rot- und Weißweine im Weinkeller. Auf dem Bauernhof wird Ihnen ein spätes Mittagessen serviert. Hier werden Sie erneut die georgische Gastfreundschaft kennen lernen. Sie sehen, wie der georgische Wodka (Tschatscha) hergestellt wird und lernen die Tradition der georgischen „Supra“ kennen: eine georgische Festtafel mit vielfältigen Nationalgerichten und besonderen Regeln der Tischführung. Sie hören viele traditionelle Trinksprüche vom Tamada (Tischführer). Rückfahrt nach Tbilissi. (F/M)
3. Januar: Heimreise.
Ihre Reise ist leider zu Ende. Sie werden zum Flughafen gebracht und fliegen zurück nach Deutschland. (F)
georgischer-Cognac
georgischer-wein-pirosmani
georgischer Konjak aus Tiflis
georgischer Wein "Pirosmani"
Im Reisepreis Georgien enthaltene Leistungen:

* Linienflüge ab/bis Düsseldorf, ab/bis Berlin, München, Frankfurt oder Hamburg gegen Aufpreis inkl. derzeit gültiger Flughafensteuern und -gebühren,
* Flughafentransfers und andere Transfers laut Reiseroute
* Unterbringung in einem guten 3* Hotel (Landeskat.) in Tbilissi (wie “Shardeni” 3*)
* Verpflegung: laut Reisebeschreibung (F-Frühstück, M-Mittagessen, A-Abendessen)
* Programm laut Reisebeschreibung inkl. Deutsch sprechender Reiseleitung, Transport und Eistrittgelder
* In Zusammenarbeit mit Kooperationspartner/Veranstalter(aq)
NICHT enthaltene Leistungen:
* Trinkgelder
* keine Visakosten für deutsche Passinhaber
* zusätzliche Ausflüge oder Theaterkarten
* Dinge des persönlichen Bedarfs
* Reiseversicherungen
» Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.
Wir beraten Sie hierzu gern!

Ihnen hat die Reise gefallen? Dann senden Sie uns bitte Ihre Buchungsanfrage:

25-jahre-sputnik-berlin
Länderinformationen
Auswärtiges Amt
russland-reisen
Russland-Info
ukraine-reisen
Ukraine-Info
belarus-reisen
Weissrussland-Info
baltikum-reisen
Baltikum-Info
usbekistan-reisen
Usbekistan-Info
kasachstan-reisen
Kasachstan-Info
vietnam-reisen
Vietnam-Info
china-reisen
China-Info
mongolei-reisen
Mongolei-Info
Indien-reisen
Indien-Info
Iran-Persien reisen
Iran-Info
 
Transsib
transsibirische eisenbahn
Transsib-Informationen
bahnreisen transsib
Transsib-Reisen 2018
 
Bahnreisen Zarengold
bahnreisen zarengold
Zarengold-Reisen 2018
bahnreisen Transsib
Zarengold Zug-Info
 
Baikalsee
bilder baikalsee
Baikalsee-Bilder
reisen zum baikalsee
Baikal-Reisen 2018
 
Reise-Informationen & Bilder
 
Buchtip
Bildband Baikal
 
Buchtip
Alfred Brehm: Sibirien-Reise zu den Kirgisen (Altai) 1876