Russland-Reisen und Russland-Visum mit Sputnik Travel Berlin
Ihr Reisebüro für Reisen nach Russland, GUS, Baltikum, Osteuropa, China, Iran, Asien u.a.
Bahnreisen Transsibirische Eisenbahn, Baikalsee, Kamtschatka, Moskau, St.Petersburg
Stresemannstr. 107 - 10963 Berlin (Nähe Potsdamer Platz)
Tel. 030/20454581 - Fax. 030/20455998 - email: Sputnik-Berlin@t-online.de
Öffnungszeiten: Mo-Do: 10.00-17.30 Uhr / Fr 09.00-14.00 Uhr
Terminabsprache empfohlen! / Mittagspause: ca. 13.00-13.30 Uhr
sputnik-reisen-berlin sputnik-reisen-berlin
Inhalt
 
Rundreisen 2017 :
Reisen Russland
Russland-Reisen
Reisen GUS
GUS-Mittelasien-Reisen
Reisen China
China-Mongolei-Reisen
Reisen Japan
Japan-Korea-Reisen
Reisen Vietnam
Vietnam-Reisen
Reisen Indien
Indien-Burma-Reisen
Reisen Baltikum
Polen-Baltikum-Reisen
Reisen Osteuropa
Osteuropa/Balkan-Reisen
Nahost-Reisen
Nahost-Iran-Reisen
 
Städtereisen 2017 :
Moskau-Reisen
Moskau-Reisen
St.Petersburg-Reisen
St.Petersburg-Reisen
Peking-Reisen
Peking-Reisen
Shanghai-Reisen
Shanghai-Reisen
Sonstige
weitere Städtereisen
 
Bahnreisen 2018 :
Bahnreisen Russland
Russland-Reisen
Bahnreisen China
China-Reisen
Bahnreisen Europa
Europa-Reisen
Bahnreisen weltweit
Asien/Afrika-Reisen
 
Sprachreisen
 
Silvester-Reisen 2017-2018
 
Fluss-/Schiffsreisen 2018
 
Wander- und Aktivreisen 2018
 
Gedenkreisen 2. WK 2017
 
Heli-Ski-Reisen 2017
 
Reiseversicherungen
 
Reiseliteratur
 
Reisen zu Sowjetzeiten
 
 
 
Datenschutz-Erklärung
 

R 151 - Reise nach Korea - Rundreise durch Nord- und Südkorea 2017

Reiseform
13- oder 20-Tage Reise durch zwei sehr verschiedene Teile einer ehemals einheitlichen koreanischen Kultur
Reiseroute
Pjönjang - Myohangsan - Wonsan - Geumgangsan - Seoul - Gyeongju - Andong - Haeinsa Tempel
Reisehöhepunkte:
* Das unbekannte Nord-Korea, einer der letzten verbliebenen kommunistischen Staaten
* Flüge mit AIR KORYO Peking - Pjönjang - Peking
* das dynamische Süd-Korea mit seinen kulturhistorischen Höhepunkten
* ein einmaliges Nebeneinander, eine Synopsis zweier Politik- und Gesellschaftssysteme, wie sie bis zur weltweiten „Wende“ für unsere Welt paradigmatisch war
Das sozialistisch-kommunistische Nordkorea, die DVR Korea mit der Hauptstadt Pjönjang, ist als selbständiger Staat ein Ergebnis des unseligen Korea-Kriegs (1950 - 53). Der 38. Breitengrad wurde zur Grenzlinie zwischen beiden Koreas, beide führten fortan ein Eigenleben, jeweils in einem anderen ideologischen System.
Bis heute hält Nord-Korea - neben Kuba als praktisch einzigem anderen Land - an seinem sozialistisch-kommunistischen System fest. Für den heutigen Besucher bietet es einen einzigartigen Anschauungsunterricht, wie durchdringend eine Ideologie einen Staat in jeder Hinsicht gestalten kann. Nach den Erfahrungen während des „Kalten Kriegs“ wissen wir, dass der Mensch einfach nicht gut genug, nicht ausreichend altruistisch und flexibel ist, um sich einen - von der Konzeption vielleicht schlüssigen - Kommunismus zu verdienen. Und wenn dazu noch eine z.T. selbstangestrengte Selbstisolierung, die einer Integration in die Weltwirtschaft und -gemeinschaft entgegenstrebt, hinzukommt, drängt sich ein Vergleich mit der übrigen, nach kapitalistischen Prinzipien geprägten Welt auf. Diese erleben wir während dieser Reise, soz. als Spiegelbild, in Südkorea. Trotz aller wirtschaftlichen Dynamik sind auch hier - wie im Norden Koreas - großartige Monumente der Kulturvergangenheit erhalten geblieben. Riesige Tempelkomplexe, wie sie größer nicht in China und Japan zu finden sind, zeugen davon, dass Korea die Brücke zwischen diesen beiden Ländern gewesen ist.
In Nordkorea kommt es manchmal zu plötzlichen Programmänderungen, zu Hotelwechseln oder zu Wartezeiten, für die keine Begründungen gegeben werden. Kritische Fragen, spontane (Sonder-)Wünsche und Belehrungen etc. sind nicht gern gesehen. In jedem der beiden Koreas eine konzentrierte Rundfahrt, die in Nord-Korea etwas länger ausfällt, weil es hier - für uns! - einfach mehr zu sehen gibt. Überall ordentl. Hotels, die Überlandfahrten im Bus in Nord-Korea meist wohltuend auf weitgehend autofreien Straßen. In Nord-Korea sind Programmänderungen nicht auszuschließen.
Termine und Preise 2017
Reisetermin (A/B) pro Person im DZ EZ-Zuschlag
25.05.-06.06.2017(A) 2.880,- € 570,- €
25.05.-13.06.2017(B) 4.750,- € 1.070,- €
31.08.-12.09.2017(A) 3.150,- € 570,- €
31.08.-19.09.2017(B) 4.790,- € 1.070,- €
28.09.-10.10.2017(A) 3.150,- € 570,- €
28.09.-17.10.2017(B) 4.890,- € 1.070,- €
Einzelzimmerzuschlag: + € 570,-(Tour A) /1.070,- (Tour B)
innerdt. Bahnanreise: + € 45,
innerdeutsche Flüge ab/bis versch. deutschen Flughäfen: auf Anfrage
Visum:
Nordkorea z.Zt. € 130,-
für EU-Bürger kein Visum für China notwendig
(Sie benötigen einen noch mind. 6 Monate nach Reiseende gültigen Reisepass!)
Impfungen: nicht vorgeschrieben
Mindest-Gruppengröße: 10
Max. Gruppengröße: 25
Bei Nichterreichen einer ausgeschriebenen Mindestteilnehmerzahl besteht die Möglichkeit, die Reise gegen Aufpreis in einer Kleingruppe durchzuführen; alternativ behalten wir uns den Rücktritt vom Reisevertrag bis spätestens 14 Tage vor Reisebeginn vor, worüber wir Sie unverzüglich informieren. Bereits erfolgte Zahlungen erstatten wir Ihnen dann unverzüglich zurück.
Reiseverlauf in Kurzform:
Tour A: 13-Tage-Tour
1. Tag: Hinflug
2. Tag: Peking
3. Tag: Pjönjang
4. Tag: Pjönjang
5. Tag: Pjönjang (Gaesong)
6. Tag: Pjönjang - Myohyangsan
7. Tag: Myohyangsan
8. Tag: Pjönjang
9. Tag: Pjönjang
10. Tag: Wonsan
11. Tag: Geumgangsan
12. Tag: Pjönjang
13. Tag: Pjönjang-Peking-Frankfurt
Tour B: 20-Tage-Tour
1.-12. Tag: wie Tour A
13. Tag: Pjönjang - Peking - Seoul
14. Tag: Seoul
15. Tag: Gyeongju
16. Tag: Gyeongju
17. Tag: Andong
18. Tag: Hainsa - Daegu
19. Tag: Seoul
20. Tag: Rückflug




hier der ausführliche Reiseverlauf als PDF:
Leistungen:
* Linienflüge mit AIR CHINA ab/bis Frankfurt
* asiatische FLüge mit AIR KORYO
* Übernachtungen in Hotels entspr. Standard (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
* Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
* Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder
* Reisehandbuch nach Wahl
* Reiseleitung örtl., deutschspr.
* In Zusammenarbeit mit anderen Kooperationspartnern/Veranstaltern (ik)
nicht enthaltene Leistungen:
- Dinge des persönlichen Bedarfs
- nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
- Visakosten
- Trinkgelder
- Reiseversicherungen

Haben wir Ihr Interesse an dieser Reise geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre Buchungsanfrage:

25-jahre-sputnik-berlin
Länderinformationen
Auswärtiges Amt
russland-reisen
Russland-Info
ukraine-reisen
Ukraine-Info
belarus-reisen
Weissrussland-Info
baltikum-reisen
Baltikum-Info
usbekistan-reisen
Usbekistan-Info
kasachstan-reisen
Kasachstan-Info
vietnam-reisen
Vietnam-Info
china-reisen
China-Info
mongolei-reisen
Mongolei-Info
Indien-reisen
Indien-Info
Iran-Persien reisen
Iran-Info
 
Transsib
transsibirische eisenbahn
Transsib-Informationen
bahnreisen transsib
Transsib-Reisen 2018
 
Bahnreisen Zarengold
bahnreisen zarengold
Zarengold-Reisen 2018
bahnreisen Transsib
Zarengold Zug-Info
 
Baikalsee
bilder baikalsee
Baikalsee-Bilder
reisen zum baikalsee
Baikal-Reisen 2017
 
Reise-Informationen & Bilder
 
Buchtip
Bildband Baikal
 
Buchtip
Alfred Brehm: Sibirien-Reise zu den Kirgisen (Altai) 1876