Russland-Reisen und Russland-Visum mit Sputnik Travel Berlin
Ihr Reisebüro für Reisen nach Russland, GUS, Baltikum, Osteuropa, China, Iran, Asien u.a.
Bahnreisen Transsibirische Eisenbahn, Baikalsee, Kamtschatka, Moskau, St.Petersburg
Stresemannstr. 107 - 10963 Berlin (Nähe Potsdamer Platz)
Tel. 030/20454581 - Fax. 030/20455998 - email: Sputnik-Berlin@t-online.de
Öffnungszeiten: Mo-Do: 10.00-17.30 Uhr / Fr 09.00-14.00 Uhr
Terminabsprache empfohlen! / Mittagspause: ca. 13.00-13.30 Uhr
sputnik-reisen-berlin sputnik-reisen-berlin
Inhalt
 
Rundreisen 2018 :
Reisen Russland
Russland-Reisen
Reisen GUS
GUS-Mittelasien-Reisen
Reisen China
China-Mongolei-Reisen
Reisen Japan
Japan-Korea-Reisen
Reisen Vietnam
Vietnam-Reisen
Reisen Indien
Indien-Burma-Reisen
Reisen Baltikum
Polen-Baltikum-Reisen
Reisen Osteuropa
Osteuropa/Balkan-Reisen
Nahost-Reisen
Nahost-Iran-Reisen
 
Städtereisen 2018 :
Moskau-Reisen
Moskau-Reisen
St.Petersburg-Reisen
St.Petersburg-Reisen
Peking-Reisen
Peking-Reisen
Shanghai-Reisen
Shanghai-Reisen
Sonstige
weitere Städtereisen
 
Bahnreisen 2018 :
Bahnreisen Russland
Russland-Reisen
Bahnreisen China
China-Reisen
Bahnreisen Europa
Europa-Reisen
Bahnreisen weltweit
Asien/Afrika-Reisen
 
Sprachreisen
 
Silvester-Reisen 2017-2018
 
Fluss-/Schiffsreisen 2018
 
Wander- und Aktivreisen 2018
 
Gedenkreisen 2. WK 2017
 
Heli-Ski-Reisen 2018
 
Reiseversicherungen
 
Reiseliteratur
 
Reisen zu Sowjetzeiten
 
 
 
Datenschutz-Erklärung
 
 

Sibirien Baikalsee

R 139 - Reise per Bahn und Schiff durch Sibirien 2017 -
Rundreise um den Baikalsee

Reiseform
16 Tage Reise per Schiff und Bahn in Sibirien, mit Bootsfahrt auf dem Baikalsee und Bahnfahrt auf einer Teilstrecke der Baikal-Amur-Magistrale BAM
Reiseroute
Moskau - Krasnojarsk - BAM - Nord-Baikalsee - Olchon - Listwjanka - Irkutsk - Selenga-Delta - Ulan Ude
rundreise-baikalsee
Ihre Reise-Route
Moskau - Anfang und Ende der Reise
Lernen Sie den Baikalsee, das Heilige Meer Sibiriens, auf einer Reise vom Norden in den Süden kennen. Kontrastreich ist das Leben der Einheimischen in den kleinen Dörfern und den großen Städten Krasnojarsk, Irkutsk und Ulan Ude. Eine Region, die so intensiv durch die Natur geprägt wurde. Kommen Sie mit ins wenig bekannte nördliche Sewerobaikalsk, erleben Sie die Ursprünglichkeit der Insel Olchon und das Natur- und Vogelparadies des Selenga-Deltas, dessen Landschaftsbild vom zweitgrößten Zufluss des Baikalsees dominiert wird.
Reisehöhepunkte
» Stolz und beeindruckend: Moskau
» Prachtvoll: Ikonen und Kathedralen
» Abwechslungsreich: Sie erkunden das Naturwunder Baikalsee per Schiff und Bahn, unter anderem auf der legendären Baikal-Amur-Magistrale
» Authentische Erlebnisse: Nah an Land und Leuten
» Einzigartige Vielfalt: Es erwartet Sie eine spannende Weltregion mit sehr unterschiedlichen Landschaften, Kulturen und Religionen
» Natur-Erlebnis: Nationalpark Stolby, heiße Quellen, Insel Olchon und Selenga-Delta
» Exklusiv: Sie reisen in kleiner Gruppe mit erfahrener Deutsch sprechender Reiseleitung
baikalsee-olchon
Krasnojarsk
Baikalsee - Olchon
Reisetermine und Preise 2017
Termin Preis p.P. im DZ EZ-Zuschlag
13.07.-28.07.17 4.750 EUR 590 EUR
13.08.-28.08.17 4.750 EUR 590 EUR
fakultatives Besichtigungsprogramm: + 260 EUR
- Tagesausflug Nationalpark Stolby, Wasserkraftwerk in Krasnojarsk und Iwolginski-Kloster, Ethnografisches Museum in Ulan Ude
- Aufpreise für 2-Bett-Belegung im 4-Bett-Zug-Abteil: + 390 EUR
- Aufpreis für FLüge von/zu anderen deutschen Flughäfen: + 170 EUR
- Visakosten Russland: ab 82 EUR
Einreise:
Für Reisen nach Russland benötigen deutsche Bürger ein Visum, das wir gern für Sie besorgen. Voraussetzung ist ein Reisepass, der noch mind. 6 Monate nach Reiseende gültig sein muss.
Gesundheit: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben
Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl:
3 Wochen vor Reisebeginn
Ihr Reiseverlauf:
1. Tag Flug nach Russland
Sie fliegen von Frankfurt über Moskau nach Krasnojarsk.
2. Tag Krasnojarsk
Am Morgen treffen Sie in Krasnojarsk ein. Nach einer kurzen Pause im Hotel unternehmen Sie eine informative Stadtrundfahrt, die Sie entspannt bei einer Tasse Tee in einer tuwinischen Jurte ausklingen lassen. (FA)
3. Tag Natur und Technik
Ausflug zum Nationalpark Stolby und zum Wasserkraftwerk (Ausflugspaket). Vom Aussichtspunkt, zu dem Sie per Seilbahn gelangen, blicken Sie auf rötliche Granitfelsen, die durch Wasser, Wind und Frost bizarre Formen angenommen haben und der Berg- Taiga einen einzigartigen Reiz verleihen. Durch das Jenissei-Tal geht es weiter zum Wasserkraftwerk Diwnogorsk. Zurück nach Krasnojarsk geht es dann per Boot. (FA)
4. Tag Zwei große Bahnen: Transsib und Baikal-Amur-Magistrale
Am frühen Morgen nehmen Sie Ihren Platz im Zug ein und fahren zunächst auf der Transsibirischen Eisenbahn, dann auf der Baikal- Amur-Magistrale, der sogenannten BAM, in Richtung Osten, zum legendären Baikalsee. Sie übernachten an Bord des Zuges. (FMA)
5. Tag Am nördlichen Baikalsee
Wenn parallel zu den Gleisen der Baikal-Amur- Magistrale der Wildwasserfluss Tyja auftaucht, ist es nicht mehr weit bis nach Sewerobaikalsk, der zweitgrößten Stadt der Republik Burjatien am nordwestlichen Ufer des Baikalsees. Nach Ihrer Ankunft und einer kleinen Erholungspause gehen Sie bei einer Stadtrundfahrt auf Entdeckungsreise. (FMA)
6. Tag Die heißen Quellen von Chakusy
Der Jacuzzi hat seinen Namen zwar nicht von hier, sondern aus Kalifornien, dennoch hat Chakusy heiße Quellen zu bieten. Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf einen ganztägigen Ausflug an diesen traumhaften Ort, der sich am gegenüberliegenden Baikal-Ufer versteckt und im Sommer von Sewerobaikalsk nur mit dem Boot zu erreichen ist. Genießen Sie Ihre Fahrt über den Baikalsee und die üppige Natur rund um Chakusy, wo die berühmten Thermalquellen wie natürliche Jacuzzis zu einem entspannenden Bad einladen. (FMA)
7. Tag Väterchen Baikal pur
Das Tragflächenboot bringt Sie heute über das Heilige Meer von Sewerobaikalsk zur Insel Olchon. Lassen Sie sich von der faszinierenden Landschaft beeindrucken – vielleicht entdecken Sie auch eine Baikalrobbe. Ankunft auf der Insel Olchon am Nachmittag. Diese Insel, noch sehr ursprünglich, verzaubert mit ihren schamanistischen Geschichten und betört durch hügelige Steppenlandschaft, schroffe Steilküste und traumhafte Sandstrände. (FA)
8. Tag Entdeckungen auf Olchon
Mit urigen Bussen der Marke UAZ fahren Sie heute durch Steppe, Wald und Dünen in den Norden der Insel. Faszinierende Felsformationen markieren Ihren Weg zum Kap Choboi, wo Sie ein atemberaubender Ausblick auf den Baikalsee erwartet. Kleine Wanderung und Picknick. (FMA)
9. Tag Listwjanka
Fahrt zum Hafen und kurze Fährfahrt auf das Festland. Auf dem Weg nach Listwjanka halten Sie u. a. in Ust-Ordinski. Hier besuchen Sie das Heimatmuseum, wo Sie Aufschlussreiches zur Kultur und Lebensweise der Burjaten im westlichen Baikal-Gebiet erfahren. (FMA)
10. Tag Alte Baikal-Bahn
Nach dem Besuch des Baikal-Museums, das Ihnen die Einzigartigkeit der hiesigen Flora und Fauna nahebringt, und einem traumhaften Panorama-Blick vom Tscherski-Stein, auf den Sie per Seilbahn hinaufgelangen, geht es bei einer entspannten Bootsfahrt an der alten Trasse entlang, die durch zahlreiche Tunnel und Brücken geprägt ist. Zum Mittagessen erwarten Sie sibirische Köstlichkeiten im Dorf Polowinnaja. (FM)
11. Tag Die Hauptstadt Ostsibiriens
Heute entdecken Sie das vielfältige Stadtbild von Irkutsk, das am Zusammenfluss des Irkut und der Angara liegt. Sie sehen altersgebeugte, stilvolle Holzhäuser, prächtige Kaufmannsvillen, Kirchen, den großen Markt und das Dekabristen-Museum. Am Nachmittag können Sie die Stadt in Eigenregie erkunden. (FM)
12. Tag Selenga-Delta
Ein Transfer bringt Sie zum Bahnhof. Bei der Tageszugfahrt von Irkutsk nach Selenginsk können Sie den Baikalsee diesmal an seinem südöstlichen Ende aus der Zugperspektive erleben. Nach Ihrer Ankunft geht es mit Zwischenstopp an einer Fischaufzuchtstation für den berühmten Omul und einem Mittagessen bei einer russischen Familie ins Dörfchen Posolskoje, wo Sie auch übernachten. (FM)
13. Tag Selenga-Delta
Hinein ins Naturparadies! Mit Motorbooten fahren Sie zu den im Delta gelegenen Inselchen – Sie können wandern, Ausflüge im Kajak unternehmen oder einfach nur die Vogelwelt bestaunen. Ihr Picknick-Mittagessen nehmen Sie in der Nähe des ältesten Leuchtturms des Deltas ein. Am Abend fahren Sie nach Ulan Ude. (FM)
14. Tag In der Hauptstadt Burjatiens
Am Vormittag laden wir Sie zu einem Stadtbummel durch Ulan Ude ein. Dann fahren Sie in ein Dorf der Altgläubigen, werfen einen Blick in deren farbenfrohe sibirische Holzhäuser und erleben einen Abend mit typischen Speisen, Tanz und Musik. (FA)
15. Tag Buddhismus
Am Vormittag geht es zum Iwolginski-Kloster, einem bedeutenden Wallfahrtsort und Zentrum des Buddhismus in Russland. Besondere Einblicke gewährt Ihnen auch der Besuch des Ethnografischen Freilichtmuseums, das sich den in Transbaikalien ansässigen ethnischen Gruppen widmet (Ausflugspaket). Ihr Abschiedsessen genießen Sie in einem urigen Jurten-Restaurant. (FA)
16. Tag Heimreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt. (F)

(F) = Frühstück, (M) = Mittagessen, (L) = Lunchpaket, (A) = Abendessen
Kirche in Irkutsk
Listwjanka am Baikalsee
Im Reisepreis enthaltene Leistungen:
* Flüge Berlin – Moskau – Krasnojarsk, Ulan Ude – Moskau – Berlin in der Economy Class
* 1 Übernachtung im Schlafwagenabteil mit 4-Bett-Belegung (2-Personen-Belegung gegen Aufpreis)
* 1 Tageszugfahrt im Abteil mit 4-Bett-Belegung
* 8 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad/Dusche/WC in guten Mittelklasse-Hotels in Krasnojarsk, Listwjanka, Irkutsk und Ulan Ude
* 5 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad/Dusche/WC in einfachen Hotels in Sewerobaikalsk, Khuzhir und Posolskoje
* Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
* Transfers laut Reiseverlauf
* Besichtigungen inkl. Eintrittsgeldern laut Reiseverlauf
* Deutsch sprechende Reiseleitung ab Krasnojarsk bis Ulan Ude
* In Zusammenarbeit mit Kooperationspartner/Veranstalter (li)
NICHT enthaltene Leistungen:
* Ausflugspaket
* Versicherungen
* Trinkgelder
* Visakosten
* Dinge des persönlichen Bedarfs

Wir empfehlen Ihnen den Abschluß einer Reisekranken- und/oder Reiserücktrittskostenversicherung!
Gern beraten wir Sie zu diesem Thema.

Haben wir Ihr Interesse an dieser Reise geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre Buchungsanfrage:

25-jahre-sputnik-berlin
Länderinformationen
Auswärtiges Amt
russland-reisen
Russland-Info
ukraine-reisen
Ukraine-Info
belarus-reisen
Weissrussland-Info
baltikum-reisen
Baltikum-Info
usbekistan-reisen
Usbekistan-Info
kasachstan-reisen
Kasachstan-Info
vietnam-reisen
Vietnam-Info
china-reisen
China-Info
mongolei-reisen
Mongolei-Info
Indien-reisen
Indien-Info
Iran-Persien reisen
Iran-Info
 
Transsib
transsibirische eisenbahn
Transsib-Informationen
bahnreisen transsib
Transsib-Reisen 2018
 
Bahnreisen Zarengold
bahnreisen zarengold
Zarengold-Reisen 2018
bahnreisen Transsib
Zarengold Zug-Info
 
Baikalsee
bilder baikalsee
Baikalsee-Bilder
reisen zum baikalsee
Baikal-Reisen 2018
 
Reise-Informationen & Bilder
 
Buchtip
Bildband Baikal
 
Buchtip
Alfred Brehm: Sibirien-Reise zu den Kirgisen (Altai) 1876