Russland-Reisen und Russland-Visum mit Sputnik Travel Berlin
Ihr Reisebüro für Reisen nach Russland, GUS, Baltikum, Osteuropa, China, Iran, Asien u.a.
Bahnreisen Transsibirische Eisenbahn, Baikalsee, Kamtschatka, Moskau, St.Petersburg
Stresemannstr. 107 - 10963 Berlin (Nähe Potsdamer Platz)
Tel. 030/20454581 - Fax. 030/20455998 - email: Sputnik-Berlin@t-online.de
Öffnungszeiten: Mo-Do: 10.00-17.30 Uhr / Fr 09.00-14.00 Uhr
Terminabsprache empfohlen! / Mittagspause: ca. 13.00-13.30 Uhr
sputnik-reisen-berlin sputnik-reisen-berlin
Inhalt
 
Rundreisen 2018 :
Reisen Russland
Russland-Reisen
Reisen GUS
GUS-Mittelasien-Reisen
Reisen China
China-Mongolei-Reisen
Reisen Japan
Japan-Korea-Reisen
Reisen Vietnam
Vietnam-Reisen
Reisen Indien
Indien-Burma-Reisen
Reisen Baltikum
Polen-Baltikum-Reisen
Reisen Osteuropa
Osteuropa/Balkan-Reisen
Nahost-Reisen
Nahost-Iran-Reisen
 
Städtereisen 2018 :
Moskau-Reisen
Moskau-Reisen
St.Petersburg-Reisen
St.Petersburg-Reisen
Peking-Reisen
Peking-Reisen
Shanghai-Reisen
Shanghai-Reisen
Sonstige
weitere Städtereisen
 
Bahnreisen 2018 :
Bahnreisen Russland
Russland-Reisen
Bahnreisen China
China-Reisen
Bahnreisen Europa
Europa-Reisen
Bahnreisen weltweit
Asien/Afrika-Reisen
 
Sprachreisen
 
Silvester-Reisen 2017-2018
 
Fluss-/Schiffsreisen 2018
 
Wander- und Aktivreisen 2018
 
Gedenkreisen 2. WK 2017
 
Heli-Ski-Reisen 2018
 
Reiseversicherungen
 
Reiseliteratur
 
Reisen zu Sowjetzeiten
 
 
 
Datenschutz-Erklärung
 

Warschau - Krakau - Breslau

R 084 - Rundreise durch unser Nachbarland Polen und seine lebendigen Städte 2016

Reiseform
11 Tage Rundreise durch Süd-Polen im Städte-Dreieck Warschau-Krakau-Breslau
Reiseroute
Warschau-Lublin-Kazimierz-Zamosc-Sandomierz-Krakau-Wielicka-Hohe Tatra-Breslau-Riesengebirge
Reisehöhepunkte:
5 UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten
Renaissance-Stadt Zamosc
Altstadt und Wawel in Krakau
Besuch im Salzbergwerk Wieliczka
Altstadt von Warschau
Jahrhunderthalle in Breslau
Lublin – Das jüdische Oxford
Historisches Zentrum von Kazimierz Dolny
Malerische Flusslandschaft der Weichsel
Sandomierz, eine der schönsten Städte Polens
Friedenskirche in Swidnica (Schweidnitz) (UNESCO-Weltkulturerbe)
Marktplatz mit gotischem Rathaus in Breslau Stabholzkirche Wang in Karpacz (Krummhübel)
Ihre Reiseroute durch Polen
Altstadt von Warschau
Auf dieser Reise lernen Sie die schönsten Städte und Naturlandschaften im Süden Polens kennen: Sie bewundern die facettenreiche Architektur in Warschau, Krakau und Breslau. Zwischen Lublin und Krakau entdecken Sie abseits der üblichen Routen nahezu unbekannte Perlen der Renaissance-Architektur. In der Hohen Tatra und im Riesengebirge erwarten Sie ursprüngliche Naturlandschaften und eine faszinierende kulturelle Vielfalt. Die An- und Abreise ist wahlweise per Flug oder Bahn möglich.
Termine und Preise 2016
Reisetermin pro Person im DZ EZ-Zuschlag
12.05.-22.05.2016 2.170,- € 390,- €
02.06.-12.06.2016 2.170,- € 390,- €
08.09.-18.09.2016 2.170,- € 390,- €
Rathaus von Lublin
Einzelzimmerzuschlag: + € 390,-
Zusatzleistungen:
Wunschausflug Salzbergwerk und Hohe Tatra: + 140,- EUR
Fluganreise von verschiedenen deutschen Flughäfen: + 180,- EUR
Mindest-Gruppengröße: 8
Max. Gruppengröße: 18
Bei Nichterreichen einer ausgeschriebenen Mindestteilnehmerzahl besteht die Möglichkeit, die Reise gegen Aufpreis in einer Kleingruppe durchzuführen; alternativ behalten wir uns den Rücktritt vom Reisevertrag bis spätestens 14 Tage vor Reisebeginn vor, worüber wir Sie unverzüglich informieren. Bereits erfolgte Zahlungen erstatten wir Ihnen dann unverzüglich zurück.
Altstadt von Lublin
Reiseverlauf: 11-Tage-Tour
1. Tag: Anreise - Warschau A
Anreise nach Warschau, wo Sie Ihr Zimmer im Hotel beziehen. Danach erwartet Sie eine Stadtrundfahrt durch die polnische Hauptstadt. Die in den 50er Jahren komplett rekonstruierte Altstadt zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Sie sehen den Schlossplatz und das Königsschloss, die prachtvollen Bürgerhäuser am Marktplatz und die Johannes-Kathedrale. Auf dem Weg der Könige geht es vorbei an prunkvollen Palästen, prächtigen Kirchen und der renommierten Universität bis zum Lazienki-Park. (A)
2. Tag Lublin
Heute fahren Sie weiter nach Lublin, wo Sie einen geführten Rundgang durch die Altstadt unternehmen. Verwinkelte Gassen und schiefe Patrizierhäuser erinnern an den Reichtum der hier einst ansässigen Kaufleute. Im zentral gelegenen Hotel beziehen Sie Ihr Zimmer. Am Nachmittag bleibt Ihnen noch genug Zeit für einen Stadtbummel in eigener Regie. (FA)
3. Tag Kazimierz Dolny
Nach dem Frühstück beginnt Ihr heutiger Ausflug in das malerisch an der Weichsel gelegene Kazimierz Dolny. Die kunstvolle Architektur der Renaissance-Häuser rund um den Marktplatz diente schon oft als Kulisse für historische Filme. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf der Weichsel. Abends besuchen Sie das Freilichtmuseum in Lublin, wo Ihnen regionale Spezialitäten zum Abendessen serviert werden. (FA)
4. Tag Renaissance-Perle Zamosc
Ihr heutiger Tagesausflug führt Sie nach Zamosc, einer der besterhaltenen Renaissance-Städte Europas. Die Innenstadt mit ihren prachtvollen Renaissance-Gebäuden wurde als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet. Rückfahrt nach Lublin und Übernachtung. (FA)
5. Tag Sandomierz
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Sandomierz. Ein Rundgang führt Sie zum alten Stadttor, von dessen Terrasse sich ein beeindruckendes Panorama bietet. Weiter geht es zum Marktplatz mit dem prachtvollen Rathaus, zur Kathedrale und in das Labyrinth der unterirdischen Stadt. Sie übernachten in einem Hotel in der Altstadt. (FA)
Altstadt von Sandomierz
6. Tag Krakau
Heute geht es nach Krakau, wo Sie am späten Vormittag eintreffen. Krakau ist die zweitgrößte Stadt und die heimliche Hauptstadt Polens. Die weitläufige Altstadt mit ihren prachtvollen Bauwerken von der Gotik bis zum Jugendstil zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Bei einer Stadtrundfahrt sehen Sie die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten, so z. B. den Hauptmarkt mit den gotischen Tuchhallen und der Marienkirche sowie das Universitätsviertel. Außerdem besichtigen Sie den Burgberg oberhalb der Weichsel, der mit der Krönungskathedrale und dem Königsschloss Wawel die Silhouette Krakaus dominiert. (FM)
7. Tag Salzbergwerk Wielicka und jüdische Spuren
Am Vormittag unternehmen Sie einen Ausflug zum Salzbergwerk Wieliczka. Seit 700 Jahren wird hier Salz gewonnen. Das einzigartige Salzbergwerk gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Sie unternehmen eine Führung durch die Stollen und Grotten und bewundern die Kapelle der Heiligen Kniga mit Reliefbildern, Skulpturen und Lüstern aus Salz. Zurück in Krakau besuchen Sie das ehemalige jüdische Viertel Kazimierz. Ihr Abendessen wird Ihnen zu stimmungsvoller Klezmer-Musik in einem jüdischen Restaurant serviert. (FA)
8. Tag Hohe Tatra und Dunajec-Schlucht
Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur Verfügung. Auf Wunsch können Sie auch an einem ganztägigen Ausflug in die Hohe Tatra teilnehmen. Nach einer Stadtrundfahrt in Polens Winterhauptstadt Zakopane mit ihren malerischen Holzhäusern steht eine romantische Floßfahrt durch die einmalig schöne Dunajec-Schlucht auf Ihrem Programm. Danach fahren Sie zurück nach Krakau. (FA)
9. Tag Breslau
Am Vormittag geht es mit dem Zug nach Breslau, wo Sie am frühen Nachmittag eintreffen. Eine Stadtführung weiht Sie in die wechselvolle Geschichte der Hauptstadt Schlesiens ein, die im Laufe der Jahrhunderte häufig ihre staatliche Zugehörigkeit wechselte. Ein großer Teil der im 2. Weltkrieg zerstörten Innenstadt wurde restauriert. Hier beeindruckt der Marktplatz mit den vielen prachtvollen Giebelhäusern im Renaissance- und Barockstil und dem gotischen Rathaus. Auf der Dom-Insel besichtigen Sie die gewaltige Kathedrale Johannes des Täufers und die zweistöckige Heiligkreuzkirche. Ein besonderes Beispiel moderner Architektur des frühen 20. Jh. ist die Jahrhunderthalle bzw. Volkshalle, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. (FMA)
10. Tag Ausflug ins Riesengebirge
Am heutigen Tag unternehmen Sie einen Tagesausflug ins Riesengebirge. Sie fahren zunächst nach Swidnica (Schweidnitz), wo Sie die imposante Fachwerk-Friedenskirche aus dem 17. Jh. besichtigen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Im beliebten Ausflugsort Jelenia Gora (Hirschberg) bewundern Sie die Arkadenhäuser am Marktplatz und die gotische Kirche St. Erasmus und Pankratius. In Karpacz (Krummhübel) sehen Sie die norwegische Holzkirche Wang, die Mitte des 19. Jh. von Norwegen ins Riesengebirge versetzt wurde und an ein Wikingerschiff erinnert. Ihr Abschiedsabendessen nehmen Sie in einem rustikalen Restaurant in Karpacz ein. (FA)
11. Tag Rückreise
Nach dem Frühstück bleibt noch etwas Zeit für einen letzten Stadtbummel. Am späten Vormittag startet Ihr Transfer zum Flughafen bzw. zum Bahnhof, von wo aus Sie die Heimreise nach Deutschland antreten. (F)

(F) = Frühstück, (M) = Mittagessen, (L) = Lunchpaket, (A) = Abendessen
Breslau - Jahrhunderthalle
Breslau-Panorama
Leistungen:
* Zugfahrt Berlin-Warschau in der 1. Klasse
* Zugfahrt mit dem IC-Bus von Breslau nach Berlin
* 1 Übernachtung im First-Class-Hotel in Warschau
* 3 Übernachtungen im First-Class-Hotel in Lublin
* 1 Übernachtung im Hotel der gehobenen Mittelklasse in Sandomierz
* 3 Übernachtungen im Hotel der gehobenen Mittelklasse in Krakau
* 2 Übernachtungen im First-Class-Hotel in Breslau
* Durchgehende sehr gut Deutsch sprechende Reiseleitung
* Alle Mahlzeiten lt. Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
* Bootsfahrt auf der Weichsel
* Geführte Stadtrundgänge in Warschau, Lublin, Kazimierz Dolny, Zamosc, Sandomierz, Krakau und Breslau
* Besichtigung des Königsschlosses
* Abendessen mit Klezmer-Konzert in Krakau
* Innenbesichtigung des Wawel in Krakau
* Ausflug ins Riesengebirge
* Alle Bustransfers lt. Reiseverlauf in guten landestypischen Bussen
* Zugfahrt Krakau – Breslau in der 1. Klasse
* Gepäck-Service
* In Zusammenarbeit mit anderen Kooperationspartnern/Veranstaltern (li)
nicht enthaltene Leistungen:
- Dinge des persönlichen Bedarfs
- nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
- Personalausweis für die Reise notwendig !
- Trinkgelder
- Reiseversicherungen

Haben wir Ihr Interesse an dieser Reise geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre Buchungsanfrage:

25-jahre-sputnik-berlin
Länderinformationen
Auswärtiges Amt
russland-reisen
Russland-Info
ukraine-reisen
Ukraine-Info
belarus-reisen
Weissrussland-Info
baltikum-reisen
Baltikum-Info
usbekistan-reisen
Usbekistan-Info
kasachstan-reisen
Kasachstan-Info
vietnam-reisen
Vietnam-Info
china-reisen
China-Info
mongolei-reisen
Mongolei-Info
Indien-reisen
Indien-Info
Iran-Persien reisen
Iran-Info
 
Transsib
transsibirische eisenbahn
Transsib-Informationen
bahnreisen transsib
Transsib-Reisen 2018
 
Bahnreisen Zarengold
bahnreisen zarengold
Zarengold-Reisen 2018
bahnreisen Transsib
Zarengold Zug-Info
 
Baikalsee
bilder baikalsee
Baikalsee-Bilder
reisen zum baikalsee
Baikal-Reisen 2018
 
Reise-Informationen & Bilder
 
Buchtip
Bildband Baikal
 
Buchtip
Alfred Brehm: Sibirien-Reise zu den Kirgisen (Altai) 1876