Russland-Reisen und Russland-Visum mit Sputnik Travel Berlin
Ihr Reisebüro für Reisen nach Russland, GUS, Baltikum, Osteuropa, China, Iran, Asien u.a.
Bahnreisen Transsibirische Eisenbahn, Baikalsee, Kamtschatka, Moskau, St.Petersburg
Stresemannstr. 107 - 10963 Berlin (Nähe Potsdamer Platz)
Tel. 030/20454581 - Fax. 030/20455998 - email: Sputnik-Berlin@t-online.de
Öffnungszeiten: Mo-Do: 10.00-17.30 Uhr / Fr 09.00-14.00 Uhr
Terminabsprache empfohlen! / Mittagspause: ca. 13.00-13.30 Uhr
sputnik-reisen-berlin sputnik-reisen-berlin
Inhalt
 
Rundreisen 2018 :
Reisen Russland
Russland-Reisen
Reisen GUS
GUS-Mittelasien-Reisen
Reisen China
China-Mongolei-Reisen
Reisen Japan
Japan-Korea-Reisen
Reisen Vietnam
Vietnam-Reisen
Reisen Indien
Indien-Burma-Reisen
Reisen Baltikum
Polen-Baltikum-Reisen
Reisen Osteuropa
Osteuropa/Balkan-Reisen
Nahost-Reisen
Nahost-Iran-Reisen
 
Städtereisen 2018 :
Moskau-Reisen
Moskau-Reisen
St.Petersburg-Reisen
St.Petersburg-Reisen
Peking-Reisen
Peking-Reisen
Shanghai-Reisen
Shanghai-Reisen
Sonstige
weitere Städtereisen
 
Bahnreisen 2018 :
Bahnreisen Russland
Russland-Reisen
Bahnreisen China
China-Reisen
Bahnreisen Europa
Europa-Reisen
Bahnreisen weltweit
Asien/Afrika-Reisen
 
Sprachreisen
 
Silvester-Reisen 2017-2018
 
Fluss-/Schiffsreisen 2018
 
Wander- und Aktivreisen 2018
 
Gedenkreisen 2. WK 2017
 
Heli-Ski-Reisen 2018
 
Reiseversicherungen
 
Reiseliteratur
 
Reisen zu Sowjetzeiten
 
 
 
Datenschutz-Erklärung
 

Rumänien - Bulgarien

R 083 - Reise nach Rumänien und Bulgarien 2018

Reiseform
8 oder 15 Tage Rundreise durch Rumänien und fakultativ mit Donaudelta und bulgarische Schwarzmeerküste
Reiseroute
Tour A - Rumänien: Sibiu - Sighisoara - Targu Mures - Moldauklöster - Neamt - Brasov - Bukarest -
Tour B: Donaudelta - Tulcea - Constanta - Bulgarien: Varna - Nessebar - Arbanassi - Veliko Tarnovo - Kazanlak - Plovdiv - Rila-Kloster - Sofia
Ihre Reiseroute
Kirche in Sibiu
Reisehöhepunkte:
* Tour A: Transsilvanien und die romantisch-wilde Natur der Karpaten
* Kirchenburgen in Siebenbürgen
* die berühmten Moldauklöster
* die Hauptstadt Bukarest
* Tour B: Verlängerung im Donaudelta mit Bootsfahrt
* Höhepunkte Bulgariens mit 2 UNESCO-Welt-Erbestätten
* von Ost nach West, von der Schwarzmeerküste bis nach Sofia

Rumänien als Reiseziel war früher nur bekannt durch seine Schwarzmeerküste und den dort konzentrierten Billig-Badetourismus. Dass es aber weit mehr zu bieten hat, trat erst langsam nach dem Fall des Eisernen Vorhangs und jüngst mit dem Beitritt zur EU stärker ins Bewusstsein der Öffentlichkeit. Jedoch immer noch erhält Rumänien nicht die Aufmerksamkeit, der es gebührt, angesichts der Fülle an Landschafts- und Kulturattraktionen, die es zu bieten hat. Da ist zunächst die wildromantische Bergwelt der Karpaten, die sich in einem weiten Bogen mitten durch das Land ziehen. Sozusagen in ihnen eingebettet liegt Siebenbürgen, auch Transsilvanien genannt, eine Region mit sehr bewegter Geschichte und reich an Kulturdenkmälern:
Im 12. und 13. Jh. kamen deutsche Siedler und der Deutsche Ritterorden in das Gebiet, in dem dann Städte wie Kronstadt (Brasov) und Hermannstadt (Sibiu) entstanden, noch heute die Zentren der sog. "Siebenbürger Sachsen". Fast alle Wehranlagen, Burgen, Klöster und Kirchen dieser Zeit sind erhalten und lassen die Geschichte fortleben. Desweiteren finden sich im Norden die alten Kulturlandschaften Moldau und Bukovina mit den berühmten Moldauklöstern, herausragende Denkmäler der orthodoxen Klosterkultur. Das Donaudelta im Südosten schließlich bietet eine einzigartige Naturlandschaft, die unter UNESCO-Schutz steht.
Diese Vielfältikeit Rumäniens soll bei der vorliegenden Rundreise, in der alle Höhepunkte berücksichtigt sind, vorgestellt werden. Von der Hauptstadt Bukarest aus geht es Richtung Norden durch die Karpaten nach Siebenbürgen mit Besuch der wichtigsten Städte und Orte wie Hermannstadt, Schässburg und Kronstadt, um die geläufigeren deutschen Namen zu nennen. Dann im Norden die Moldauklöster, bevor es durch die Ostkarpaten wieder Richtung Bukarest geht, Endpunkt der Tour A. Als einwöchige Verlängerung kann die Tour B angehängt werden, die dann mit dem Donaudelta alle herausragenden Sehenswürdigkeiten Rumäniens komplettiert, aber auch ins benachbarte Bulgarien führt, das gerne in Kombination mit Rumänien besucht wird. Hier fahren wir von der Schwarzmeerküste wieder zurück nach Westen durch das sehenswerte Landesinnere bis nach Sofia, dem Endpunkt der Tour B.
Bequeme Linienflüge mit LUFTHANSA, ordentliche Hotels und Pensionen, Mahlzeiten unter Berücksichtigung der lokalen Küche sowie mehrmals mindestens zwei Übernachtungen an einem Ort tragen zu einem komfortablen Tourablauf bei.
Termine und Preise 2018
Reisetermin pro Person im DZ EZ-Zuschlag
12.05.-19.05.2018(A) 1.190,- EUR    180,- EUR
12.05.-26.05.2018(B) 2.090,- EUR    295,- EUR
18.08.-25.08.2018 (A) (G) 1.240,- EUR    180,- EUR
18.08.-01.09.2018 (B) (G) 2.140,- EUR    295,- EUR
15.09.-22.09.2018 (A) (G) 1.240,- EUR    180,- EUR
15.09.-29.09.2018 (B) (G) 2.140,- EUR    295,- EUR
alte Postkarte von Bukarest
alte Postkarte von Sofia - Dimitrof-Museum
Zuschläge:
Einzelzimmer Tour A: + EUR 180,-
Einzelzimmer Tour B: + EUR 295,-
(G) Termin mit garantierter Durchführung ab 4 Personen !
Flüge mit Lufthansa ab/bis verschiedenen deutschen Flughäfen: ab + EUR 80,-
innerdeutsche Bahnanreise (Rail & Fly): + EUR 94,-
Visum: nicht erforderlich
Impfungen: nicht vorgeschrieben
Mindest-Gruppengröße: 10
Max. Gruppengröße: 20
Bei Nichterreichen einer ausgeschriebenen Mindestteilnehmerzahl besteht die Möglichkeit, die Reise gegen Aufpreis in einer Kleingruppe durchzuführen; alternativ behalten wir uns den Rücktritt vom Reisevertrag bis spätestens 14 Tage vor Reisebeginn vor, worüber wir Sie unverzüglich informieren. Bereits erfolgte Zahlungen erstatten wir Ihnen dann unverzüglich zurück.
Bukovina, Kloster Voronet
im Donaudelta
Reiseverlauf in Kurzform:
Tour A: 8 Tage:
1. Tag: Hinflug Sibiu (Hermannstadt)
2. Tag: Sibiu - Sibiel
3. Tag: Sighisoara - Targu Mures
4. Tag: Bistrita - Bukovina
5. Tag: Moldauklöster
6. Tag: Ostkarpaten - Poiana Brasov
7. Tag: Brasov - Burg Bran
8. Tag: Bukarest - Abreise

Tour B: 15 Tage:
1.-7. Tag: wie Tour A
8. Tag: Bukarest - Tulcea
9. Tag: Ausflug Donaudelta
10. Tag: Tulcea - Constanta - Varna
11. Tag: Varna - Nessebar
12. Tag: Pliska - Arbanassi
13. Tag: Veliko Tarnovo - Plovdiv
14. Tag: Rila-Kloster - Sofia
15. Tag: Sofia - Abreise
hier der ausführliche Reiseverlauf als PDF:
Burg von Veliko Tarnovo
Donaudelta
Leistungen:
* Linienflüge mit LUFTHANSA/AUSTRIAN AIR ab München nach Sibiu/von Bukarest/nach Frankfurt (Tour A) oder von Sofia nach München (Tour B) inkl. aller Steuern und Gebühren
* Übernachtungen in *** oder ****Hotels entspr. Standard (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
* Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, A = Abendessen) inkl. ein festliches Abendessen mit Folkloreprogramm, 1x bei Bauernfamilie (Tour A); 1x Weinverkostung (Tour B)
* Ausflugs-, Besichtigungs- und Erlebnisprogramm lt. Tourverlauf inkl.Eintrittsgelder
* Schiffsfahrt ins Donaudelta (Tour B)
* Alle Transfers und Fahrtstrecken in modernem Reisebus
* Informationsmaterial
* Reiseleitung örtl., deutspr., einmal wechselnd bei Tour B
* In Zusammenarbeit mit Kooperationspartner/Veranstalter (ik)
nicht enthaltene Leistungen:
- Dinge des persönlichen Bedarfs
- Trinkgelder
- nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
- Reiseversicherungen
Reiseversicherungen:
Wir empfehlen den Abschluß einer Auslandsreise-Krankenversicherung sowie Reiserücktrittskostenversicherung. Wir beraten Sie gern!

Haben wir Ihr Interesse an dieser Reise geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre Buchungsanfrage:

25-jahre-sputnik-berlin
Länderinformationen
Auswärtiges Amt
russland-reisen
Russland-Info
ukraine-reisen
Ukraine-Info
belarus-reisen
Weissrussland-Info
baltikum-reisen
Baltikum-Info
usbekistan-reisen
Usbekistan-Info
kasachstan-reisen
Kasachstan-Info
vietnam-reisen
Vietnam-Info
china-reisen
China-Info
mongolei-reisen
Mongolei-Info
Indien-reisen
Indien-Info
Iran-Persien reisen
Iran-Info
 
Transsib
transsibirische eisenbahn
Transsib-Informationen
bahnreisen transsib
Transsib-Reisen 2018
 
Bahnreisen Zarengold
bahnreisen zarengold
Zarengold-Reisen 2018
bahnreisen Transsib
Zarengold Zug-Info
 
Baikalsee
bilder baikalsee
Baikalsee-Bilder
reisen zum baikalsee
Baikal-Reisen 2018
 
Reise-Informationen & Bilder
 
Buchtip
Bildband Baikal
 
Buchtip
Alfred Brehm: Sibirien-Reise zu den Kirgisen (Altai) 1876