Russland-Reisen und Russland-Visum mit Sputnik Travel Berlin
Ihr Reisebüro für Reisen nach Russland, GUS, Baltikum, Osteuropa, China, Iran, Asien u.a.
Bahnreisen Transsibirische Eisenbahn, Baikalsee, Kamtschatka, Moskau, St.Petersburg
Für eine sichere Verbindung nutzen Sie bitte : https-Weiterleitung hier
Besucher-Adresse: Stresemannstr. 107 (Nähe Potsdamer Platz)
Post-Adresse: Postfach 21005, 10121 Berlin
Tel. 030/20454581 - Fax. 030/20455998 - email: Sputnik-Berlin@t-online.de
Öffnungszeiten: siehe unten
sputnik-reisen-berlin sputnik-reisen-berlin
Inhalt
 
Rundreisen 2019 :
Reisen Russland
Russland-Reisen
Reisen GUS
GUS-Mittelasien-Reisen
Reisen China
China-Mongolei-Reisen
Reisen Japan
Japan-Korea-Reisen
Reisen Vietnam
Vietnam-Reisen
Reisen Indien
Indien-Burma-Reisen
Reisen Baltikum
Polen-Baltikum-Reisen
Reisen Osteuropa
Osteuropa/Balkan-Reisen
Nahost-Reisen
Nahost-Iran-Reisen
 
Städtereisen 2018 :
Moskau-Reisen
Moskau-Reisen
St.Petersburg-Reisen
St.Petersburg-Reisen
Peking-Reisen
Peking-Reisen
Shanghai-Reisen
Shanghai-Reisen
Sonstige
weitere Städtereisen
 
Bahnreisen 2019 :
Bahnreisen Russland
Russland-Reisen
Bahnreisen China
China-Reisen
Bahnreisen Europa
Europa-Reisen
Bahnreisen weltweit
Asien/Afrika-Reisen
 
Sprachreisen
 
Silvester-Reisen 2018-2019
 
Fluss-/Schiffsreisen 2019
 
Wander- und Aktivreisen 2019
 
Gedenkreisen 2. WK 2018
Reiseversicherungen
 
Reiseliteratur
 
Reisen zu Sowjetzeiten
 
 
 
Datenschutz-Erklärung
 

Goldener Ring - Transib - Fernost - Baikalsee

R 063- Bahnreise im Linienzug von St.Petersburg zum Goldenen Ring und von Wladiwostok zum Baikalsee 2019

Reiseform
19 Tage Bahnreise in kleiner Gruppe mit Linienzügen zuerst von St.Petersburg über den Goldenen Ring nach Moskau, per Flug nach Fernost und per Bahn von Wladiwostok zum Baikalsee
Reiseroute
St.Petersburg - Bahn zum Goldenen Ring (Jaroslawl - Rostow/Weliki - Kostroma - Suzdal - Wladimir) - Moskau - Flug über Sibirien nach Fernost - Wladiwostok - Transsib - Chabarowsk - Flug - Irkutsk - Baikalsee
transsibirische-eisenbahn
transsib-reise-petersburg
Ihre Reiseroute
Start in St.Petersburg
auf der längsten Schienenstrecke der Welt:
Wie würden Sie eine Russland-Reise stricken, wenn Sie 30 Jahre Erfahrung mit Reisen im größten Land der Welt hätten und über alle wichtigen Kontakte verfügten?
Genau wie diese! Hier erleben Sie erstmals alle Höhepunkte Russlands auf einer einzigen Reise. In Russland ist fast alles groß: Peter, Katharina, der Vaterländische Krieg und auch das Land selbst – nur Ihre Reisegruppe ist angenehm klein. Auf der cleversten Route geht es von den pulsierenden und doch so verschiedenen Metropolen Moskau und St. Petersburg über Altrusslands Goldenen Ring und Mütterchen Wolga bis nach Wladiwostok am Ende der Welt und auf der Transsib bis zum Amur-Strom. Krönender Abschluss sind Irkutsk und der sagenumwobene Baikalsee. Wenn aus Birkenwäldern bunte Zwiebelkuppeln und goldene Kreuze sich himmelwärts heben, wenn im reich verzierten Holzhaus der Samowar in der Ikonen-Ecke dampft und sich bei der Wodka-Probe mit Gurken und Omul nicht nur Herzen öffnen, dann sind Sie der russischen Seele ganz nah. Dank der Expertise von Lernidee kommen Sie dabei dem Alltag ganz nah und entdecken Russlands berühmte und verborgene Schätze. Kulinarische Erlebnisse inklusive – die Hotels dank Kleingruppe individuell und mit viel Flair!
Reise-Höhepunkte:
»» Die perfekte Russland-Rundreise: Auf der cleversten Route alle Facetten des größten Landes der Welt erleben
»» Weltmetropolen Moskau und St. Petersburg mit Insider-Tipps
»» Altrussland wie aus dem Bilderbuch: Jaroslawl, Rostow Weliki, Kostroma, Susdal und Wladimir
»» Russlands große Ströme: Mütterchen Wolga, die schöne Angara und der wilde Amur mit Bootsfahrt
»» Zugfahrten auf der legendären Transsibirischen Eisenbahn durch Russlands Fernen Osten: Von Wladiwostok nach Chabarowsk und von Irkutsk zum Baikalsee
»» Zauberhaftes Sibirien: Alte Hauptstadt Irkutsk und zwei Nächte direkt am Baikalsee
»» Zahlreiche Insider-Extras inklusive: Jussupow-Palais, Diamantenfond im Kreml, Elchfarm Sumarodskaja, Kutschfahrt in Susdal, sowjetisches U-Boot von innen u. v. m.
»» Faszination Alltagsleben: Zu Gast bei den Nanai-Ureinwohnern, bei russischen Familien und in einer Schule
»» Kulinarische Erlebnisse: Essen im Kloster, Picknick auf der Datscha, Verkostung auf Wochenmärkten, festliche Zarentafel, Spezialitätenrestaurants, Wodka-Proben
bahn-reise russland
bahnreise-transsib-moskau
Suzdal auf dem Goldenen Ring
Hauptstadt Moskau
Termine und Preise 2019
Reisetermin pro Person im DZ pro Person im EZ
30.05.-17.06.2019 6.780,- EUR 1.020,- EUR
18.07.-05.08.2019 6.680,- EUR 1.020,- EUR
29.08.-16.09.2019 (G) 6.690,- EUR 1.020,- EUR
(G) Termin mit garantierter Durchführung!
Aufpreise pro Person:
- Zugfahrt in der 1. Klasse (2-Bett-Abteil) St.Petersburg-Jaroslawl: + 130,00 EUR
- Zugfahrt in der 1. Klasse (2-Bett-Abteil) Wladiwostok-Khabarowsk: + 140,00 EUR
- Aufpreis für Flüge in Business-Klasse: ab + 2.460,00 EUR
Privat-Reise:
Reise für 2 Gäste zum Wunsch-Termin
Diese Reise können Sie auch für 2 Gäste zum Wunsch-Termin ab 8.200 € p. P. (mit indiv. Anreise) buchen!
Visum Russland: 82 EUR

Mindest-Reilnehmerzahl: 8 - max. 12 Personen
Für Russland
Impfungen: nicht vorgeschrieben
Reise-Kranken- und Reiserücktrittskostenversicherung empfohlen!
bahnreise-transib-wladiwostok
bahnreise-transib-khabarowsk
Wladiwostok am Paszifik
Bahnhof Khabarowsk am Amur
nach oben
Reiseverlauf: 19 Tage
1. Tag Anreise
Heute fliegen Sie von Deutschland nach St. Petersburg. Welcome-Dinner in einem eleganten Restaurant. Zur Einstimmung logieren Sie die kommenden drei Nächte in St. Petersburg im Komfort-Hotel. (A)
Übernachtungsort: St.Petersburg
2. Tag St. Petersburg – Venedig des Nordens
Auf einer Stadtrundfahrt erkunden Sie St. Petersburgs Adelspaläste, den Schlossplatz mit dem Winterpalais, die Admiralität, die Peter-und-Paul-Festung und die Isaaks-Kathedrale. Der freie Nachmittag lädt zum Newski-Bummel ein. (FM)
Übernachtungsort: St. Petersburg
3. Tag Auf der Spur des Bernsteinzimmers
Ein Ausflug führt Sie heute in den Vorort Puschkin zum Katharinen-Palast, der das rekonstruierte Bernsteinzimmer beherbergt. (FM)
Übernachtungsort: St. Petersburg
4. Tag St. Petersburg – Eremitage und Gänsehaut
Der Vormittag gehört der Eremitage, einem der größten, prächtigsten und berühmtesten Museen der Welt mit knapp drei Millionen Exponaten! Danach besichtigen Sie das Jussupow-Palais. Am Abend geht es zum Bahnhof, wo Sie Ihr Schlafabteil im Zug nach Jaroslawl beziehen. (FM)
Übernachtungsort: Im Nachtzug
5. Tag Jaroslawl an der Wolga
Jaroslawl an der mächtigen Wolga ist bereits über 1.000 Jahre alt. Die größte Stadt des Goldenen Rings hatte somit genügend Zeit, das Wolkow-Theater und eine prächtige Altstadt bauen zu lassen. Freuen Sie sich auf zwei Übernachtungen im eleganten Stadthotel. (FA)
Übernachtungsort: Jaroslawl
6. Tag Rostow Weliki – Himmlische Glockenklänge
Ein Ausflug führt Sie heute in die alte Fürstenresidenz Rostow Weliki am Nero-See. Von fast überirdischer Schönheit ist der Rostower Kreml mit seinen silbernen Kuppeln. Ein freier Nachmittag lässt Ihnen genug Zeit für Spaziergänge. (FA)
Übernachtungsort: Jaroslawl
7. Tag Kostroma – Die Wiege der Romanows
Entlang der Wolga fahren Sie in die alte Handelsstadt Kostroma. Auf einer Stadtrundfahrt besuchen Sie das Ipatios-Kloster. Auf dem Wochenmarkt kosten Sie e ingelegte Pilze und Honig der Region. Haben Sie schon mal Elchmilch getestet? Beim Abstecher zur Elchfarm Sumarodskaja sollten Sie sich einen Schluck gönnen. Ihr Tagesziel ist Susdal. Hier logieren Sie die kommenden zwei Nächte im Flair-Hotel. (FA)
Übernachtungsort: Susdal
8. Tag Susdal – Kutschfahrt durch ein russisches Märchen
Susdal ist ein großes Freilichtmuseum – den ganzen Tag über genießen Sie zu Fuß und per Kutsche diese Märchenkulisse. Das Mittagessen im Refektorium eines Klosters entführt Sie in Russlands Mittelalter. (FM)
Übernachtungsort: Susdal
9. Tag Wladimir – Ikonen für die Ewigkeit
Russlands alte Hauptstadt Wladimir bezaubert mit Ikonen des berühmten Malers Rubljow in der Mariä- Himmelfahrts-Kathedrale. Dann geht es in die pulsierende Weltstadt Moskau. Die kommenden zwei Nächte logieren Sie im Komfort-Hotel. (F)
Übernachtungsort: Moskau
bahnreise-russland
transsib-bahnabteil
Transsib
Bahnabteil-Beispiel
10. Tag Moskau – Abstecher in den Himmel?
Am Vormittag erleben Sie auf einer Stadtrundfahrt Russlands und Europas größte Metropole: Bolschoi-Theater, Roter Platz mit Lenin-Mausoleum, Kaufhaus GUM, KGB-Zentrale, Weißes Haus. Der freie Nachmittag gehört Ihnen. (FM)
Übernachtungsort: Moskau
11. Tag Moskau – Über der Stadt ist der Kreml, über dem Kreml ist nur Gott
Heute besuchen Sie den Moskauer Kreml. Am Nachmittag geht es zum Neujungfrauen-Kloster. Auf seinem Friedhof liegen Russlands Berühmtheiten – von Tschechow und Gogol bis Raissa Gorbatschowa und Boris Jelzin. Abends fliegen Sie von Moskau nach Wladiwostok. (F)
Übernachtungsort: Nachtflug
12. Tag Wladiwostok – San Francisco des Ostens
Gegen Mittag landen Sie in Wladiwostok. Am freien Nachmittag können Sie sich in Ihrem Stadthotel erholen. Sie logieren eine Nacht in Wladiwostok im Komfort-Hotel. (A)
Übernachtungsort: Wladiwostok
13. Tag Wladiwostok – Am Pazifischen Ozean
Auf einer Stadtrundfahrt erkunden Sie Wladiwostok – ein Duett von malerischen Hügeln und Panorama- Buchten am Japanischen Meer. Mit der Seilbahn erreichen Sie eine Aussichtsplattform und genießen den Blick über die Pazifik-Metropole. Sie sehen den Grundstein der Transsib und steigen in ein sowjetisches U-Boot. Dann unternehmen Sie eine Hafenrundfahrt am Goldenen Horn. Anschließend sind Sie zu Gast in einer Datscha. Beim Picknick plaudern Sie mit Ihren Gastgebern. Über Nacht fahren Sie im Schlafwagen nach Chabarowsk. (FMA)
Übernachtungsort: Im Nachtzug
14. Tag Transsibirische Eisenbahn
Morgens Ankunft in Chabarowsk. Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt. Anschließend beziehen Sie Ihr Zimmer im Komfort- Hotel. (FM)
Übernachtungsort: Chabarowsk
15. Tag Chabarowsk – Schamanen am Amur
Heute sehen Sie das Regional-Museum. Es kündet auch von einem düsteren Kapitel der russischen Geschichte, den Gulags. Ein Ausflug führt Sie nach Sikachi Aljan, Heimat der indigenen Nanai. In der Dorfschule und im kleinen Museum erfahren Sie Uriges über den Alltag der Ureinwohner. Nach einer Bootsfahrt auf dem Amur fliegen Sie abends weiter nach Irkutsk, wo Sie eine Nacht logieren. (FMA)
Übernachtungsort: Irkutsk
16. Tag Irkutsk – Sibiriens heimliche Hauptstadt
Heute erwartet Sie ein besonderes Erlebnis: die Fahrt auf der alten Trasse der Baikal-Bahn von Irkutsk nach Port Baikal. In der Station Polowinnaja kosten Sie Baikal-Spezialitäten. Die kommenden zwei Nächte logieren Sie im Hotel direkt am Baikalsee. (FMA)
Übernachtungsort: Baikalsee
17. Tag Die Legende vom Baikalsee
Am Vormittag fahren Sie auf den Tscherski-Felsen, der einen spektakulären Blick auf die Mündung der Angara bietet. Nach dem Besuch des Freilichtmuseums Talzy geht es ins Baikal- Museum. Auf dem Bauernmarkt in Listwjanka probieren Sie Omul-Fisch. (FM)
Übernachtungsort: Baikalsee
18. Tag Sibiriens Perle
Nach dem Frühstück fahren Sie zurück nach Irkutsk. Bevor Sie im Dekabristen-Museum Spannendes über den Alltag der Verbannten erfahren, bewundern Sie auf einer Stadtrundfahrt bunte sibirische Holzarchitektur und die schneeweiße Erlöser-Kirche. Der freie Nachmittag gehört Ihnen! Der krönende Abschluss Ihrer Reise ist die festliche Zarentafel am Abend. (FMA)
Übernachtungsort: Irkutsk
19. Tag Do swidanja, Russland!
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Flughafen von Irkutsk und fliegen über Moskau zurück nach Deutschland. (F)

(F) = Frühstück, (M) = Mittagessen, (L) = Lunchpaket, (A) = Abendessen
nach oben
bahnreise-transsib-baikalsee
reise per bahn moskau bis tibet
Willkommen am Baikalsee
typisch russisches Souvenir Matroschka
im Reisepreis enthaltene LEISTUNGEN:
»» Linienflüge mit Aeroflot ab/bis Frankfurt, Berlin oder München nach St. Petersburg und zurück von Irkutsk in der Economy Class
»» Linienflug Moskau – Wladiwostok in der Economy Class
»» Linienflug Chabarowsk – Irkutsk in der Economy Class
»» 2 Übernachtungen im Komfort-Hotel in Moskau, 3 Übernachtungen im Boutique-Komfort-Hotel in St. Petersburg, 4 Übernachtungen im Komfort-Hotel in Jaroslawl, Wladiwostok und Chabarowsk , 6 Übernachtungen in guten Mittelklasse-Hotels in Suzdal, Irkutsk und direkt am Baikalsee
»» Zugfahrt St. Petersburg – Jaroslawl mit 1 Übernachtung im 4-Bett-Schlafwagenabteil (2-Personen-Belegung gegen Aufpreis möglich)
»» Zugfahrten auf der Transsibirischen Eisenbahn: Wladiwostok – Chabarowsk in der 2. Klasse
»» Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
»» Spezialitätenessen in St. Petersburg, Mittagessen im Susdaler Kloster, Schaschlik-Picknick bei Wladiwostok, Spezialitätenessen auf der Baikal-Bahn, festliche Zarentafel am Baikalsee
»» Ständige Deutsch sprechende Lernidee-Reiseleitung von St. Petersburg bis Irkutsk, bei Bedarf zusätzlich lokale Deutsch sprechende Reiseleiter
»» Ausflüge und Besichtigungen inkl. Eintrittsgeldern laut Reiseverlauf
»» Bootsfahrten auf Wolga, Amur und Angara sowie Hafenrundfahrt in Wladiwostok
»» Kutschfahrt in Susdal am Goldenen Ring
»» Alle Fahrten und Transfers im Zielgebiet mit Minibus oder Reisebus
»» Reiseliteratur und Informationsmaterial vor der Abreise
»» In Zusammenarbeit mit Kooperationspartner/Veranstalter (li)
NICHT enthaltene Leistungen:
* Trinkgelder
* Visakosten
* Dinge des persönlichen Bedarfs
* nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
* Reiseversicherungen
» Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.
Wir beraten Sie hierzu gern!
nach oben

Ihnen hat die Reise gefallen? Dann senden Sie uns bitte Ihre Buchungsanfrage:

25-jahre-sputnik-berlin
Länderinformationen
Auswärtiges Amt
russland-reisen
Russland-Info
ukraine-reisen
Ukraine-Info
belarus-reisen
Weissrussland-Info
baltikum-reisen
Baltikum-Info
usbekistan-reisen
Usbekistan-Info
kasachstan-reisen
Kasachstan-Info
vietnam-reisen
Vietnam-Info
china-reisen
China-Info
mongolei-reisen
Mongolei-Info
Indien-reisen
Indien-Info
Iran-Persien reisen
Iran-Info
 
Transsib
transsibirische eisenbahn
Transsib-Informationen
bahnreisen transsib
Transsib-Reisen 2019
 
Bahnreisen Zarengold
bahnreisen zarengold
Zarengold-Reisen 2019
bahnreisen Transsib
Zarengold Zug-Info
 
Baikalsee
bilder baikalsee
Baikalsee-Bilder
reisen zum baikalsee
Baikal-Reisen 2019
 
Reise-Informationen & Bilder
 
Buchtip
Bildband Baikal
 
Buchtip
Alfred Brehm: Sibirien-Reise zu den Kirgisen (Altai) 1876