Russland-Reisen und Russland-Visum mit Sputnik Travel Berlin
Ihr Reisebüro für Reisen nach Russland, GUS, Baltikum, Osteuropa, China, Iran, Asien u.a.
Bahnreisen Transsibirische Eisenbahn, Baikalsee, Kamtschatka, Moskau, St.Petersburg
Stresemannstr. 107 - 10963 Berlin (Nähe Potsdamer Platz)
Tel. 030/20454581 - Fax. 030/20455998 - email: Sputnik-Berlin@t-online.de
Öffnungszeiten: Mo-Do: 10.00-17.30 Uhr / Fr 09.00-14.00 Uhr
Terminabsprache empfohlen! / Mittagspause: ca. 13.00-13.30 Uhr
sputnik-reisen-berlin sputnik-reisen-berlin
Inhalt
 
Rundreisen 2017 :
Reisen Russland
Russland-Reisen
Reisen GUS
GUS-Mittelasien-Reisen
Reisen China
China-Mongolei-Reisen
Reisen Japan
Japan-Korea-Reisen
Reisen Vietnam
Vietnam-Reisen
Reisen Indien
Indien-Burma-Reisen
Reisen Baltikum
Polen-Baltikum-Reisen
Reisen Osteuropa
Osteuropa/Balkan-Reisen
Nahost-Reisen
Nahost-Iran-Reisen
 
Städtereisen 2017 :
Moskau-Reisen
Moskau-Reisen
St.Petersburg-Reisen
St.Petersburg-Reisen
Peking-Reisen
Peking-Reisen
Shanghai-Reisen
Shanghai-Reisen
Sonstige
weitere Städtereisen
 
Bahnreisen 2017 :
Bahnreisen Russland
Russland-Reisen
Bahnreisen China
China-Reisen
Bahnreisen Europa
Europa-Reisen
Bahnreisen weltweit
Asien/Afrika-Reisen
 
Sprachreisen
 
Silvester-Reisen 2016-2017
 
Fluss-/Schiffsreisen 2017
 
Wander- und Aktivreisen 2017
 
Gedenkreisen 2. WK 2017
 
Heli-Ski-Reisen 2017
 
Reiseversicherungen
 
Reiseliteratur
 
Reisen zu Sowjetzeiten
 
 
 
Datenschutz-Erklärung
 

Mittelasien, Kaukasus und GUS 2017

Reisen in die Länder der ehemaligen UdSSR (Sowjetunion)

Reisen nach Belarus, Usbekistan, Kasachstan, Kirgistan, Armenien, Georgien, Moldawien

(weitere Reisen gern auf Anfrage)
visafreie Reisen nach Belarus 2017
m 09. Januar 2017 wurde in Belarus die Einführung einer visafreien Einreise für Staatsangehörige von 80 Ländern, darunter Deutschland, angekündigt. Demnach ist  eine visafreie Einreise nach Belarus für die Dauer von bis zu 5 Tagen  möglich.
Diese Regelung gilt ab dem 12. Februar 2017.
Reisende müssen, um von der visafreien Einreise profitieren zu können, über den internationalen Flughafen Minsk ein- und ausreisen. Zu beachten ist hierbei, dass eine Einreise aus der Russischen Föderation kommend bzw. eine Ausreise in Russische Föderation nicht erlaubt ist.
weitere Informationen zur visafreien Einreise und neuen Zahlungsmitteln in Belarus finden Sie HIER
landkarte-gus-mittelasien
Landkarte Russland und GUS-Länder
GUS - Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (ehemalige Sowjet-Republiken):
Unter GUS-Staaten versteht man allgemein eine regionale internationale Organisation, in der sich verschiedene Nachfolgestaaten der Sowjetunion zusammengeschlossen haben. Die Gründung erfolgte am 8. Dezember 1991 durch die Staatsoberhäupter Russlands, Weißrusslands und der Ukraine. Der Begriff GUS wird oft benutzt, um die ehemaligen Mitgliedstaaten der Sowjetunion (ohne die baltischen Staaten Litauen, Lettland, Estland) zu bezeichnen.
In den letzten Jahren hat die GUS als politische oder wirtschaftliche Organisation an Bedeutung verloren. Inzwischen verfolgen die GUS-Länder teils sehr unterschiedliche außenpolitische Orientierungen und Schwerpunkte.
alfred-brehm-sibirien-reise
1876 unternahm der große deutsche Zoologe und Naturforscher Alfred Brehm eine Forschungsreise nach Westsibirien bis zum Altai und nannte die Reise in seinen Reise-Tagebüchern "Reise zu den Kirgisen". Er kam dabei jedoch nie in das Gebiet des heutigen Staates Kirgistan, denn das Reiseziel war der russische Altai und danach Westsibirien bis zur Mündung des Ob-Flusses. Die Bewohner des Altai bezeichnete er jedoch als Kirgisen.
Informationen und Impressionen zu dieser Reise von 1876 finden Sie hier



expo-2017-astana

EXPO: Sonderreise zum Besuch der EXPO 2017 in Astana/Kasachstan 2017

11 oder 14 Tage Reise zur EXPO sowie Rundreise-Programm Kasachstan und Kirgistan
Reisepreis 11 Tage (17.06.-27.06.17) ab 2.579 EUR pro Person
Reisepreis 14 Tage (16.08.-29.08.17) ab 2.998 EUR pro Person
Kasachstan ist so groß wie Westeuropa und das Herz der großen eurasischen Steppe, die sich von der Mongolei quer durch Asien erstreckt. In Astana, Hauptstadt Kasachstans, findet in diesem Jahr von Juni bis September die Weltausstellung EXPO 2017 statt. Auf unserer 14-tägigen Rundreise verbringen wir zwei ganze Tage auf der Weltausstellung in Astana, die sich dieses Jahr mit dem Thema „Energie der Zukunft“ beschäftigt. Neben der EXPO werden wir die faszinierenden Landschaften des Landes und einen Reichtum an Kulturen und Vegetationen sehen. Wir besichtigen u.a. Alschir, Turkestan und Taraz, erkunden Astana und Almaty.
Reiseroute: Frankfurt - Astana - Almaty - Bishkek - Taraz - Tschimkent - Turkestan - Son-Kul-See
 nach oben


R035: Reise nach Usbekistan in das Herz Zentralasiens 2017

11 Tage Rundreise in das alte Choresm
Reisepreis ab 1.890,00 Euro
Das kulturhistorische Kernstück Zentralasiens ist zweifelsohne das heutige Usbekistan. Hier glänzt unverändert das gloriose Städte-Dreieck Chiwa - Buchara - Samarkand. Dies sind Namen, die exotische Ferne, Geheimnisse, Traumwelten suggerieren. Die Karawanen der Großen Seidenstraße zogen hier durch, ebenso Alexander der Große mit seinem Heer unterwegs nach Indien, verschiedene Großreiche - Choresmien, Sogdien, Baktrien, die Achämeniden und Griechen, die Parther und Kuschanen, die Sassaniden, dann die Araber und Samaniden fühlten sich hier zuhause, bevor Timur (oder Tamerlan), ein ideologisch-kriegerischer Nachkomme Dschingis Khans, hier ein Großreich errichtete. Die Moghul-Herrscher Indiens kamen von hierher. Vieles verknüpft sich miteinander, verschiedene Kulturschichten lagern sich übereinander. Leuchtend unverändert heute die Bauten und Monumente der verschiedenen historischen Epochen. Für uns heutige Besucher ebenso von Interesse die neueste Entwicklung, nach dem Abfall von der Sowjetunion.
Reiseroute: Taschkent - Samarkand - Schachrisabs - Buchara - Chiwa
 nach oben

ukraine rundreise

ukraine rundreise

R038: Rundreise durch Galizien Polen-Ukraine 2017

9 Tage Rundreise von Krakau bis Lemberg
Reisepreis ab 1.450,00 Euro pro Person
Bei dieser Reise lernen Sie eine kultur-historische Region Osteuropas kennen, die allgemein als Galizien bekannt ist. Das ehemalige Galizien erstreckt sich vom heutigen Südost-Polen bis in die West-Ukraine. Lemberg war bis 1918 die Hauptstadt von Galizien. Die alte Handelsstadt Krakau zeigt uns eine große Vielfalt an Architektur und Kunstschätzen seiner reichen Geschichte und Lemberg gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO. Auf dem Programm steht ein Besuch des ehemaligen Konzentrationslagers Auschwitz und der k.u.k.-Festungsstadt Przemysl.
Reiseroute: Krakau - Debno - Nowy Sacz - Sanok - Krasiczyn - Przemysl - Lemberg
 nach oben


R213 - Reise durch Usbekistan, Turkmenistan und Iran 2017

18 Tage Rundreise auf den Spuren der Seidenstrasse von Usbekistan via Turkmenistan bis Iran/Persien
Reisepreis ab 3.490,00 Euro
Kulturgut pur, Bindeglied zwischen Fernost, Orient und Okzident. Wie in einem Brennglas sind im Verlauf der Antiken Seidenstraße, die ja zugleich dem Güter-, aber auch Ideologieverkehr diente, historische Epochen konzentriert. Alexander der Große war bis Transoxanien gelangt, heiratete hier die schöne Roxane. Wüsten von geradezu magischer Ausstrahlung - Kisilkum, Karakum. Flüsse, deren historische Namen uns vertrauter sind als die heutigen, der Oxus oder Armudarja, der Jaxartes oder Syrdarja. Ein zeitloses Zentralasien, das so manchen Sturm über sich ergehen lassen mußte. Nach Alexander wütete der große Timur, Dschingis Khan und die Goldene Horde entvölkerte blutrünstig ganze Regionen. Kaum irgendwo anders findet man einen atmosphärisch dichteren Orient, der alle unsere fünf Sinne geradezu betäubt. Eine vorzügliche Zusammenschau, ein facettenreiches Tableau im Rahmen einer kompakten Studienreise.
Reiseroute: Taschkent - Samarkand - Buchara - Chiwa - Aschgabat - Mary - Mashad - Teheran - Isfahan - Persepolis - Shiraz
 nach oben


R033: Reise durch Weißrussland / Belarus 2017

8 Tage Rundreise durch das Land zwischen Polen und Russland
Reisepreis ab 1.790,00 Euro
Mit 207 600 qkm ist Weißrussland immerhin flächenmäßig an 13. Stelle in Europa und damit der größte Binnenstaat, der vollständig in Europa liegt. Seine knapp 10 Mio. Einwohner setzen sich aus ca. 100 verschiedenen Nationalitäten zusammen. Was jedoch hat es dem mit wachem Auge durch das Land reisenden Besucher zu bieten? Da ist zunächst die wechselvolle Geschichte, in der es im Laufe der Jahrhunderte unter verschiedene Herrschaftsbereiche fiel.
Vom 9.-11. Jh. Teil der Kiewer Rus, gehörte es dann im 13.-14. Jh. zum Großfürstentum Litauen, kam 1565 zu Polen, um dann schließlich Ende des 18. Jh. unter russischen Einfluss zu fallen, unter dem es bis zur Unabhängigkeit 1991 im Rahmen der Sowjetunion blieb.
Reiseroute: Minsk - Vitebsk - Polozk - Grodno - Kossovo - Brest - Bialowiezer Nationalpark - Mir - Nesvisch - Dudutki - Minsk
 nach oben


R039: Reise nach Moldawien 2017

8 Tage Rundreise durch die Republik Moldowa mit Abstecher in die Republik Transnistrien
Reisepreis ab 1.590,00 Euro pro Person -1 Termin mit Durchführungsgarantie!
Nach einer wechselvollen und bis in die jüngste Zeit durch viele kriegerische Auseinandersetzungen geprägte Geschichte, konnte Moldawien 1991 die Unabhängigkeit erlangen. Das im 14. Jh. entstandene und zunächst lange unter osmanischer, dann als Bessarabien unter russischer Herrschaft stehende Fürstentum Moldau - das Teile des heutigen Rumäniens und Moldawiens umfasste - wechselte ab dem 19. Jh. oft die Zugehörigkeit zwischen Rumänien und Russland, bis nach dem Zweiten Weltkrieg diese Gebiete zur „Moldawischen Sowjetrepublik“ wurden. Die heutige souveräne „Republik Moldava“ - so der offizielle Staatsname - setzt diese Tradition fort, indem sich der westliche Teil stärker an Rumänien anlehnt, da mit diesem historisch, kulturell und sprachlich eng verbunden, und der östliche, hauptsächlich slawisch bevölkerte Teil, an Russland, was 1990 im Versuch der Gründung einer unabhängigen Transnistrischen Moldau-Republik östlich des Dnjestr gipfelte. Dazu kommt im Süden noch das autonome Gebiet der turkstämmigen Minderheit der Gagausen.
Reiseroute: Chisinau - Soroca - Dolna - Capriana - Milestii Mici - Transnistrien (Tiraspol - Tighina) - Cricova - Orheiul-Vechi - Comrat - Cadir-Lunga - Causeni - Purcari
 nach oben


R212: Reise nach Usbekistan und Turkmenistan 2017

15 Tage Rundreise zu den Wundern Zentralasiens
Reisepreis ab 3.100,00 Euro pro Person
Zentralasien, das ist nicht nur Usbekistan mit seinen herausragenden Attraktionen in den "Märchenstädten" Chiwa, Buchara und Samarkand. Unzählige Großreiche hatten sich hier in den vergangenen Jahrtausenden etabliert. In den Wüstengebieten der (roten) Kizilkum und der (schwarzen) Karakum und den diese Wüsten durchfließenden Flüssen Syr Darja (Jaxartes) und Amu Darja (Oxus). Choresmien, Sogdien, Baktrien, Margiane in den Fluss-Oasen schufen beachtliche Hochkulturen, die erst seit einigen Jahrzehnten von Archäologen freigelegt werden. Diesen folgten die Reiche der Parther, Kuschanen, später dann die glanzvollen Reiche der islamischen Samaniden mit den faszinierenden Zentren Buchara und Samarkand. Zugleich erleben wir eine Begegnung mit einem sehr gegenwärtigen Zentralasien, das sich aus dem Verbund der UdSSR gelöst hatte und 1991 in die fünf unabhängigen Republiken Usbekistan, Turkmenistan, Kirgistan, Kasachstan und Tadschikistan aufgeteilt wurde.
Reiseroute: Taschkent - Chiwa - Ayaz Kale - Konya Urgench - Aschgabat - Mary - Buchara - Schachrisabs - Samarkand
 nach oben


R037: Reise in den Kaukasus 2017 - Reise durch Aserbaidshan-Georgien-Armenien

19 Tage Rundreise durch die 3 Länder des südlichen Kaukasus
Reisepreis ab 2.785,00 Euro
Unterwegs am äußersten Rande Europas - oder doch eigentlich schon in Asien, denn der Gebirgskamm des Großen Kaukasus gilt als die geographische Grenze zwischen beiden Kontinenten. Aserbaidschan, Georgien und Armenien bieten eine ungemeine Vielfalt topographischer Einzigartigkeiten: die Steilabhänge des Großen Kaukasus, die tiefgrüne, von Flüssen durchzogene Mittelgebirgslandschaft der Sumari-Berge, den Kleinen Kaukasus, wilde Steppenlandschaften sowie den hochgelegenen Sewan-See, das ganze eingerahmt von Schwarzem und Kaspischen Meer. Dazu allüberragend der Ararat, der heilige Berg Armeniens.
Reiseroute: Baku - Absheron-Halbinsel - Sheki - Telavi (Kachetien) - David Garedscha - Tbilissi - Mzcheta - Kutaissi - Bakuriani - Wardzia - Gori - Gudauri - Kasbegi - Haghbat - Alaverdi - Sewan-See - Jerevan - Ambert - Chor Wirab - Norovank - Garni - Geghar
 nach oben

reise-usbekistan-iran

reise-usbekistan-iran

R026: Reise durch Usbekistan und Iran 2016

18 Tage Natur- und Kultur-Reise durch 2 der interessantesten Länder an der orientalischen Route der antiken Seidenstrasse
Reisepreis ab 3.620,00 Euro pro Person
Diese Reise entführt Sie zu den größten Zeugnissen der islamischen Architektur entlang der Routen der alten Seidenstraße. Erleben Sie die quirligen Oasen inmitten der Wüsten Kysylkum und Karakum, wo sich einst schwer beladene Kamelkarawanen ihren Weg bahnten. Ob vor dem Registan von Samarkand oder bei der Besichtigung von Buchara mit ihren über 100 Monumenten - tauchen Sie einfach ein in das Treiben dieses orientalischen Landes. Nach einem Flug über Turkmenistan und die Wüste hinweg empfängt Sie Teheran.
Höhepunkte: Länderkombination mit Hochkulturgarantie / Antike und Islam entlang der Seidenstraße / 5 UNESCO-Welterbestätten in einer Reise: Chiwa, Buchara, Samarkand, Isfahan und Persepolis / Oasenstädte mit überwältigender Architektur / Orientalische Lebenswelten und Basare
Reiseroute: Usbekistan: Taschkent-Samarkand-Buchara-Chiwa/Urgentsch
Iran: Teheran-Isfahan-Yazd-Persepolis-Shiraz
 nach oben

kasachstan-kyrgystan

reise-kasachstan-kirgistan

R040: Reise ins Pamir-Gebirge durch Kasachstan und Kirgistan 2017

14 Tage Rundreise durch Steppen und Berge
Reisepreis ab 2.670,00 Euro pro Person
Eine Überland-Tour, die jeden Teilnehmer begeistern muss. Von Almaty aus besuchen wir den Altyn Emel-Nationalpark, dann hinein nach Kirgistan. Hier bietet sich eine ideale Symbiose aus gewaltigen Landschafts- und Naturbildern und den hochkarätigen kulturhistorischen Einzigartigkeiten. Von den Skythen über die Turk-Karakhaniden, vom Feldzug Alexanders d.Gr. bis zur Brandschatzung durch Dschingis Khan und seine Goldene Horde, von der Kollektivierung durch die Russen bis zu den ersten Jahren der Selbständigkeit füllt sich für uns dieses "Vakuum" Zentralasiens mit einer Menge Substanz.
Reiseroute: Almaty - Altyn Emel - Baschi - Sartogay - Karakol - Altyn-Araschan - Jety-Oguz - Kotschkor - Tash-Rabat - Son-Kul-See - Kysyl Oi - Bischkek
 nach oben

Turkmenistan-Reise

reisen-nach-turkmenien

R144: Reise nach Turkmenistan 2016

15 Tage Rundreise durch ein Land in Mittelasien, das ehemals zur UdSSR gehörte
Reisepreis ab 3.195,00 Euro pro Person
Wir unternehmen eine außergewöhnliche Reise in ein wenig erkundetes und bereistes Land: Turkmenistan. Hier befinden sich die ältesten Städte der Welt, bedeutende archäologische Städte und eindrucksvolle historische Bauwerke. Wir bestaunen außerdem die faszinierenden Kalksteinfelsen Yangikala und das imposante Kopet Dag Gebirge. Wir tauchen ein in das Land der "Tausend Städte" und entdecken ein Gebiet, wo große Herrscher, wie Alexander der Große, Dschingis Khan und Timur ihre Spuren hinterlassen haben und die Kultur Turkmenistans bis heute prägen.
Höhepunkte: 15 Tage durch ein unentdecktes Land / Kalksteinfelsen Yangikala / Ashgabat überrascht
Zentren der alten Seidenstraße / traditionelles Bergdorf Nokhur / UNESCO Weltkulturerbe Merv & Nisa / Kopet Dag Gebirge & Karakala Mondlandschaft Reiseroute: Ashgabat - Bami - Dehistan - Turkmenbashi - Yangikala - Darwaza - Ak-Molla - Mary - Merw - Ashgabat
 nach oben

armenien-reisen

iran-reisen

R167: Reise nach Armenien und Iran 2017

18 Tage-Reise vom Berg Ararat in Armenien zu den antiken Ruinen von Persepolis im Iran
Reisepreis ab 3.850 EUR
Auf dieser neuen Erlebnisreise schlagen wir einen weiten Bogen von der Wiege des Christentums bis zum antiken persischen Reich. Geschichtsträchtige UNESCO-Welterbe-Stätten lernen Sie auf Ihrer Rundreise durch Armenien und den Iran kennen. Neben vielen klassischen Sehenswürdigkeiten und den Hauptstädten Erewan und Teheran bleibt Ihnen noch genügend Zeit, um das quirlige Treiben auf den exotischen bunten Basaren kennenzulernen.
Reiseroute:
Jerewan - Chor Virap - Aragats - Geghard - Sewansee - Dschermuk - Goris - Urumieh - Täbriz - Hamedan - Teheran
 nach oben

Kirgistan-Reise

reisen-nach-kirgistan

R182a: Wanderreise zwischen Issyk-Kul-See und Tien-Shan in Kirgistan 2017

11 Tage Wanderreise am kirgisischen Issyk-Kul-See
Reisepreis ab 1.929,00 Euro pro Person
Unsere Reise führt in eine andere Welt, ins zent-ralasiatische Kirgistan, in die atemberaubende Szenerie der bis zu 7.400 m hohen Bergriesen des Tien Shan. Hier, auf weiten Hochebenen und in tief eingeschnittenen Tälern, hat die traditionelle Nomadenkultur der turkstämmigen Kirgisen die Zeit überdauert, bauen die Hirten mit ihren Fami- lien im Sommer ihre Jurten auf und lassen ihr Vieh auf den Sommerwiesen weiden. Für einige Tage nehmen Sie an diesem sehr ursprünglichen und naturverbunden Leben teil. Im Zentrum des Tien Shan liegt auf 1.600 m Höhe der Issyk-Kul-See, der mit über 6.200 Quadratkilometer Fläche zweitgrößte Hochgebirgssee der Welt. Während der Reise wird auch gewandert, z. B. am Song-Kul-See nach Abspra- che mit Ihrem Guide. Die anderen Wanderungen dauern 1,5 bis 3 Stunden und sind 4- 8 km lang, der Schwierigkeitsgrad ist leicht bis mittelschwer.
Reiseroute: Bischkek – Suusamyr-Tal – Kochkor – Song-Kul-See – Issyk-Kul-See – Semjonovka-Schlucht – Karakol – Chon-Kemin-Naturpark – Bischkek
 nach oben

Kirgistan-Reise

reisen-nach-kirgistan

R182b: Natur- und Familien-Wanderreise in Kirgistan 2017

16 Tage Esel-Wandern für Familien mit Kindern
Reisepreis ab 1.590,00 Euro für Kinder von 7 bis 12 Jahre
- Abenteuer pur für Familien mit Kindern ab 7 Jahren!/ 10-tägiges idyllisches, kindgerechtes Eseltrekking
- Unberührte Gebirgslandschaften, Wiesen und Seen /Ungewohnte Naturspielplätze
- Lagerfeuer- und Karawanenromantik in den Zeltcamps /Besuche bei Hirten- und Nomadenfamilien /kindgerechte Verpflegung
Esel sind störrisch, schreien laut und verhalten sich oft dem Schimpfwort entsprechend! Ist dem wirklich so? Als Nutztier in Kirgistan überaus geschätzt, überzeugen die liebenswerten Vierbeiner beim Eseltrekking durch ganz andere Qualitäten. Esel laufen gemächliche 3,5 km pro Stunde, sind freundlich zu Kindern und wenig schreckhaft. Ideal für Familien mit Kindern ab 7-8 Jahren, die ihre Kinder auch einmal aufsitzen lassen wollen und als Begleiter für Erwachsene, die sich gerne dem Tempo des Esels anpassen. Beim Eseltrekking tragen die Langohren Ihr Gepäck und im Gegenzug kümmern Sie sich um deren Wohl. So ziehen Sie in dieser kleinen Karawane durch beeindruckende Walnuss- und Wacholderwälder, über Pässe hin zu Heiligen Seen im Süden Kirgistans. Wanderetappen von ca. 10 km pro Tag sind auch für Kinder gut zu schaffen
Reiseroute: Osch - Arslanbob - Gebirge - Seen - Wiesen - Osch
 nach oben


R041: Reise ins Pamir-Gebirge durch Tajikistan und Kirgistan 2017

16 Tage Expeditions-Reise durch Tajikistan und Kirgistan auf dem Pamir-Highway
Reisepreis ab 3.690,00 Euro pro Person
Im touristischen Dornröschenschlaf führt die zentralasiatische Republik Tadschikistan ein unbekanntes Dasein. Wer sich allerdings auf den Weg macht in diesen Gebirgsstaat, entlang des Pamir-Highway, wird grandiose Berglandschaften und eine überaus freundliche Bevölkerung antreffen. So vielfältig die Farben und Formen der Berge sind, so bunt sind auch die Völker, die hier leben: Tadschiken, Wakhani, Jagnobi, Pamiri und Kirgisen. Die alte Tradition des Seidenbaus wird seit Jahrtausenden gepflegt, und Wein wird in Tadschikistan schon seit Menschengedenken angebaut.
Die Reise bietet eine großartige Mischung aus orientalischer Architektur, Natur, Menschen und Tradition.
Reiseroute: Duschanbe - Pamir-Highway - Chorog - Ischkaschim - Wachan-Tal - Alichur - Murgab - Kara Köl-See - Kyzyl Art - Alai-Tal - Pik Lenin - Osch
 nach oben


R218-B: Reise auf der Seidenstraße durch Usbekistan 2017

11 Tage Rundreise durch Usbekistan
Reisepreis ab 1.669,00 Euro pro Person
Der mazedonische Feldherr Alexander der Große war vor 2300 Jahren der erste Europäer, der über die Kulturzentren Mittelasiens berichtete. Ihm folgten Hunnen, Mongolen und Türken, Chinesen und Araber. Die Araber brachten den Islam, der sich hier festsetzte und die kulturelle Entwicklung des ganzen Raumes bestimmte. Hier verlief die wichtigste Handelsstraße von Ost nach West, die berühmte Seidenstraße. Im 14. Jh. wurde Samarkand zur Hauptstadt des Riesenreiches des mongolischen Eroberers Timur Lenk (Tamerlan). In dieser Zeit entstanden zahlreiche prächtige Bauwerke, die auch heute noch das Bild der 2700 Jahre alten Stadt prägen und zu den bedeutendsten Baudenkmälern der islamischen Welt zählen. Das in der Wüste Kyzyl-Kum gelegene Buchara war ein wichtiges religiöses Zentrum. Fast ein Freilichtmuseum islamischer Architektur und Kunst ist Chiwa.
Reiseroute: Taschkent – Samarkand - Buchara - Chiwa
 nach oben

ukraine rundreise

belarus rundreise

R032: Rundreisen durch Belarus mit Besuch von deutschen Soldaten-Friedhöfen 2017

16.09.-23.09.2017
Reisepreis pro Person: ab 1.495 EUR
Gedenkreisen zu deutschen Soldaten-Friedhöfen
Mit der Anlage und Erhaltung der Friedhöfe bewahrt der Volksbund das Gedenken an die Kriegstoten. Die riesigen Gräberfelder erinnern die Lebenden an die Vergangenheit und konfrontieren sie mit den Folgen von Krieg und Gewalt. Zu diesem Zweck vermittelt der Volksbund unter anderem Fahrten zu den Kriegsgräbern, veranstaltet nationale und internationale Workcamps und Jugendbegegnungen an Kriegsgräbern und Gedenkstätten und informiert in Schulen und Schulfreizeiten. Das Leitwort lautet „Versöhnung über den Gräbern – Arbeit für den Frieden“. Außerdem hat er in der Nähe von vier Friedhöfen Jugendbegegnungs- und Bildungsstätten errichtet, wo Schul- und Jugendgruppen ideale Rahmenbedingungen für friedenspädagogische Projekte vorfinden.
Reiserouten 2017:
Ukraine: 2017 nicht im Angebot
Belarus: Minsk - Brest - Bobruisk - Mogilew - Witebsk - Minsk
hier Reisetermine für geführte Gruppenreisen zu deutschen Soldaten-Friedhöfen in Russland 2017:
 nach oben

ukraine rundreise

ukraine rundreise

R168: Grosse Rundreise durch die Ukraine 2014

13 Tage Rundreise von der West-Ukraine zum Schwarzen Meer und in die Hauptstadt Kiew
Die Ukraine, nach Russland der größte Staat Europas, hat eine lange und bewegte Geschichte.
Reiseroute: Lemberg - Jaremtscha - Kolomija - Chernovitz - Chotyn - Kamjanetz-Podilskjj - Vinnitsa - Odessa - Krim - (Simferopol - Sevastopol - Jalta - Alupka - Bachtischissaray) - Kiew
 nach oben

reise nach armenien georgien kaukasus

R036: Reise in den Kaukasus - durch Armenien und Georgien 2017

12 Tage Rundreise durch uralte Kultur-Landschaft von Yerevan bis Tbilissi, ab 2 Personen
Reisepreis ab 1.999,00 Euro pro Person
Begeben Sie sich auf eine Reise zwischen Ararat, dem heiligen Berg der Armenier, und dem Großen Kaukasus. Diese Reise bietet im wahrsten Sinne des Wortes viele Höhepunkte in einer grandiosen Bergwelt und uralter Kultur-Landschaft - manche sehen hier die Wiege der Menschheit. Dabei wird Ihr Reiseerlebnis durch die Erfahrung der hier großgeschriebenen Gastfreundlichkeit der beiden Völker abgerundet.
Reiseroute: Jerevan – Ararat – Sewansee – Edschmiadzin – Tbilissi – Mzcheta – Kutaissi – Gori – Gudauri – Kasbegi – Kachetien - Tbilissi
 nach oben

reise nach usbekistan

R034: Reise nach Usbekistan in Mittelasien 2017

15 Tage Rundreise durch das Land in Mittelasien, ab 2 Personen
Reisepreis ab 2.299,00 Euro pro Person
Entdecken Sie die historischen Zentren Samarkand, Chiwa und Buchara, und erfahren Sie beim Besuch der alten Handelsstädte echtes Seidenstraßen-Gefühl. Erleben Sie ein Land wie aus 1001 Nacht auf dem Sprung in die Moderne und lernen Sie dabei die Menschen Usbekistans, ihre Lebensweise und Kultur zu besonderen Festen und im Alltag hautnah kennen. Lassen Sie sich von diesem fremdartigen Land mit seinen vielen Facetten verzaubern!
Reiseroute: Taschkent - Urgentsch - Chiwa - Buchara - Dorf Langar Ata - Schachrisabz - Samarkand - Nurata - Dorf Hayat - Trekking im Chimgan-Gebirge - Taschkent
 nach oben
Besucher:
07509
25-jahre-sputnik-berlin
Länderinformationen
Auswärtiges Amt
russland-reisen
Russland-Info
ukraine-reisen
Ukraine-Info
belarus-reisen
Weissrussland-Info
baltikum-reisen
Baltikum-Info
usbekistan-reisen
Usbekistan-Info
kasachstan-reisen
Kasachstan-Info
vietnam-reisen
Vietnam-Info
china-reisen
China-Info
mongolei-reisen
Mongolei-Info
Indien-reisen
Indien-Info
Iran-Persien reisen
Iran-Info
 
Transsib
transsibirische eisenbahn
Transsib-Informationen
bahnreisen transsib
Transsib-Reisen 2017
 
Bahnreisen Zarengold
bahnreisen zarengold
Zarengold-Reisen 2017
bahnreisen Transsib
Zarengold Zug-Info
 
Baikalsee
bilder baikalsee
Baikalsee-Bilder
reisen zum baikalsee
Baikal-Reisen 2017
 
Reise-Informationen & Bilder
 
Buchtip
Bildband Baikal
 
Buchtip
Alfred Brehm: Sibirien-Reise zu den Kirgisen (Altai) 1876